https://www.duolingo.com/profile/Paco9dez

Groß- und Kleinschreibung im Deutschen

Ich kann Duolingo nicht verstehen, wenn im Deutschen die Groß- und Kleinschreibung bei den Antworten ignoriert wird.

Wenn ich "the boys eat rice" übersetze mit "die jungen essen reis", dann wird dies vollständig akzeptiert, ohne auch nur die Lösung "die Jungen essen Reis" als die richtige vorzuschlagen.

Frage an Duolingo: warum akzeptieren Sie fehlerhaftes Deutsch?

July 28, 2018

11 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/Paco9dez

Danke für die Antwort, Jochen, wenn ich bei DL einen offensichtlichen Tippfehler mache oder zwei Wörter zusammenschreibe, dann wird die Antwort als richtig akzeptiert, der Tippfehler, in der Antwort aber als fehlerhaft angemerkt. Wenn ich eine Sprache lerne, dann will ich sie richtig lernen. Das ist zumindest mein Anspruch. Ich wäre auch bei einem Lehrer nicht einverstanden, wenn er mir ständig einen Fehler durchgehen ließe. Zumindest für den Hinweis, dass meine Antwort nicht ganz korrekt ist, wäre ich als Lerner dankbar. Gruß paco

July 29, 2018

https://www.duolingo.com/profile/Jochen912854

Ich glaube, ich habe Dich falsch verstanden Paco, Du lernst ja offenbar Deutsch, dann hast Du natürlich völlig Recht.

July 29, 2018

https://www.duolingo.com/profile/Paco9dez

Deutsch kann ich als reiferer Muttersprachler schon relative lange relativ gut. Ich verstehe nur nicht, wieso Duolingo systematische Fehler beim Sprachenlernen nicht einmal anmerkt. Paco

July 29, 2018

https://www.duolingo.com/profile/Jochen912854

Das ist schon richtig Paco, aber es geht hier nicht darum, Deutsch richtig schreiben zu lernen, sondern Frendsprachen. In Zeiten des World-wide-Web den ganzen schrecklichen sozialen Netzwerken schreibt ja leider eh kaum noch einer korrekt, sondern nur noch klein. :( Hier finde ich es ganz okay, dass es toleriert wird, weil man so doch besser und schneller die Aufgaben erledigen kann. Gerade im Büro irgnoriert meine Hochstelltaste den Befehl leider völlig und schreibt den Buchstaben trotzdem klein. Ich weiß, dass es falsch geschrieben ist, fänfe es aber viel nerviger, wenn mir Duolingo ständig eine Fehlermeldung gibt, nur weil ein Befehl auf der Tasta nicht funktioniert hat, meine Antwort auf die englische Frage aber trotzdem richtig war, worum es hier ja in erster Linie geht.

LG

July 28, 2018

https://www.duolingo.com/profile/MarkusRF

Wie ist das eigentlich bei sinnstiftender Groß/Kleinschreibung wie zB morgen vs Morgen, erkennt das System das?

August 1, 2018

https://www.duolingo.com/profile/Paco9dez

Keine Ahnung, das ist mir in noch keiner Übung begegnet.

August 1, 2018

https://www.duolingo.com/profile/Jochen912854

Ergänzung: Dass etwas falsch, also klein statt groß geschrieben ist, wird mir schon angezeigt, dass Wort ist dann rot untermalt. Eine Alternative wird zwar nicht angezeigt, aber immerhin. Falls das bei Euch überhaupt nicht der Fall ist, solltet Ihr vielleicht mal das Rechtschreibprogramm am PC aktivieren. :)

August 1, 2018

https://www.duolingo.com/profile/h-duolingo-f

Es liegt sicherlich an den Prioritäten, die hier gesetzt sind. Ich finde sie vorteilhaft, wie sie sind. Meine persönliche Begründung: Das Arbeiten soll zügig vonstatten gehen können. Müsste die Groß-/Kleinschreibung und sämtliche Akzente und in Spanisch zusätzlich die unterschiedlichen Frage- und Ausrufezeichen berücksichtigt werden, wäre ein zügiges Beantworten der Fragen für die Mehrzahl nicht mehr möglich. Die Angelegenheit würde "holprig" bis mühselig werden - würde damit keinen Spaß mehr machen und Viele abschrecken. Jeder kann ja zusätzliche Sprachübungen machen, wenn er diesbezüglich einen höheren Standard anstrebt. Will man sich dagegen in einer Fremdsprache zunächst nur einen Grundwortschatz aneignen, ist das nicht vordringlich. Zudem: Siehe die Antwort von https://www.duolingo.com/Jochen912854 über mir. Man wird also schon darauf hingewiesen, wenn die Schreibweise nicht völlig korrekt war.

August 22, 2018

https://www.duolingo.com/profile/Jrgen438674

Ich kann den Gedankengang zwar nachvollziehen, finde es aber auch wirklich schlecht, wie lax Duolingo manche kleinen Fehler behandelt. Ich lerne Französisch und da gibt es irgendein Wort, das ich gerne falsch schreibe (ich komme grade nicht drauf) und Duolingo sagt mir dann zwar immer unten sinngemäß "hey, Du hast einen Tippfehler, aber ich nehme das trotzdem als 'richtig' an". Dabei schreibe ich das immer falsch, d. h. in dem Moment denke ich "Des ghört so". Und ich lerne das auch nicht, weil es mir so abgenommen wird, und es auch nicht am Ende des Blocks nochmal serviert wird.

Die Frage ist, will Duolingo hier catering für die Spaßgeneration machen, die mal ganz lustig eine Sprache lernen will, oder die kleinere Gruppe, die das eher etwas verkniffen machen möchte? Die Antwort liegt in der Frage versteckt ;-)

September 7, 2019
Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.