https://www.duolingo.com/profile/Katze150806

Lernbaum

ich habe den Lernbaum in Englisch längst hinter mir. es erscheinen aber keine neuen Lektionen. das einzige, was ich machen kann ist tausendmal üben. Das wird irgendwann auch mal öde. Wie komme ich da weiter?

August 7, 2018

7 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/Rosi01108

Hallo Katze, Du kannst z.B. den umgekehrten Lernbaum machen, d.h. Ausgangssprache Englisch und Zielsprache Deutsch. Eine Variante wäre auch, den Spanischkurs auf englischer Basis zu machen. Deinen aktuellen Stand und damit Hinweise wo Übungsbedarf besteht, siehst Du auch unter https://www.duome.eu/Katze150806/progress (zeigt immer die Sprache an, die Du zuletzt geübt hast). Bei den Grundlagen lohnt es sich nicht unbedingt bis Level 5 zu üben, in den späteren Lektionen werden zumindest die Sätze in den höheren Leveln länger. Auch das Freitesten der Level bietet etwas Anreiz. Ich weiß nicht, ob Du im Browser oder mit einer App übst, im Browser ist es schon etwas schwieriger, wenn Du die Wortbausteine ausschaltest.


https://www.duolingo.com/profile/Akasha240802

Du könntest beginnen englische Bücher (vll. für Jugendliche) zu lesen und deine Lieblingsfilme auf englisch zu schauen. Dort wirst du dann neue Wörter und Satzstrukturen aufschnappen. Am besten ist es natürlich, wenn du Bücher und Filme sind, bei denen die englische Sprache das Original ist. Du könntest auch mit Freunden immer mal wieder englisch sprechen, dann könnt ihr euch gegenseitig neue Wörter beibringen und euch helfen.


https://www.duolingo.com/profile/Udo450846

Genau. Duolingo ist ja nur ein Einstieg in eine neue Fremdsprache. Um eine Sprache wirklich zu meistern, muß man sich viel mit Muttersprachlern unterhalten und fremdsprachige Sendungen schauen oder hören. Also alles, was du ja selber schon angesprochen hast.


https://www.duolingo.com/profile/Jochen912854

Wie mache ich denn den umgekhrten Baum und erhält das auch meinen Streak und Lingots und Punkte als Crossi?


https://www.duolingo.com/profile/Abby041977

Indem du die Ausgangssprache und Zielsprache umdrehst. Wenn du vorher z.B. auf Englisch die spanische Sprache gelernt hast und den Baum zu Ende hast, könntest du nun einen Englischkurs in spanischer Sprache wählen. Wie schon gesagt wurde, gibt es unterschiedliche Teams für jeden Kurs. Daher kannst du auf diese Weise in beiden Sprachen vielleicht etwas neues dazu lernen.


https://www.duolingo.com/profile/Katze150806

ja danke für die Kommentare. Speziell Rosi; ich will ja auch nicht bis Level 5 üben sondern mit neuen Lektionen weitermachen. es werden mir aber keine neuen angeboten, sondern es erscheinen immer nur die, welche ich schon bearbeitet habe und darunter kommt dann diese Eule, aber nicht wie am Anfang, grau hinterlegte neue Lektionen. Wie komme ich an neue Lektionen?


https://www.duolingo.com/profile/Rosi01108

Wenn Du bei der Eule ist, gibt es keine völlig neuen Lektionen mehr. Die Kurse werden ja von Freiwilligen mit viel Aufwand erstellt. Du kannst nur noch vertiefen. Die Sätze werden etwas länger und schwieriger. Der Umkehrbaum bietet auch ein etwas anderes Vokabular, da er von anderen Leuten erstellt worden ist. Ich lerne hauptsächlich Spanisch und konzentriere mich nur noch darauf die Stärke (siehe Link zu duome) auf 100 % zu halten. Zusätzlich lerne ich Spanisch mit Englisch als Ausgangssprache, das ist dann schon etwas spannender.

Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.