https://www.duolingo.com/Oftersheim

Übersicht über Anzahl der Level

Hallo zusammen,

gibt es eine Übersicht über die Anzahl der Level (Englisch) für jede einzelne Fähigkeit?

Falls nicht, könnt ihr mir da weiterhelfen für die Fähigkeiten:

Grundlage 1 Grundlage 2 Plural Posses Obj. Pron.

Danke

Vor 2 Monaten

15 Kommentare


https://www.duolingo.com/Marco_LoneWolf

Also Level sind es (wie schon von Jochen richtig gesagt) immer fünf! ABER:
Ich denke mal Du meinst nicht die Anzahl der Level/"Kronen-Level", sondern die "Unterlektionen" (tatsächliche Menge der Aufgaben eines Themas, die auf Dich zukommen)!

Es gibt sehr einfache Themen (=Lektionen =Skills), wie meist das Thema "Farben", da sind es nur
eine "Unter-Lektion" bis zum Level 1
eine "Unter-Lektion" bis zum Level 2
zwei "Unter-Lektionen" bis zum Level 3
drei "Unter-Lektionen" bis zum Level 4, und
fünf "Unter-Lektionen" bis zum Level 5

und so gibt es insgesamt 10 Stufen bis zu den schwersten Themen, also Stufe 10:

10 "Unter-Lektionen" bis zum Level 1
10 "Unter-Lektionen" bis zum Level 2
20 "Unter-Lektionen" bis zum Level 3
30 "Unter-Lektionen" bis zum Level 4, und
50 "Unter-Lektionen" bis zum Level 5

Heißt also, Du merkst an der Anzahl der "Unter-Lektionen" von Level 0 auf Level 1 (möglich sind da 1 -10) welchen Schwierigkeitsgrad das Thema hat, und kannst dann meiner Liste unten entehmen wie viele "Unter-Lektionen" (zu je meist 20 Fragen) auf Dich zukommen!! (Nur die ersten, ganz leichten Themen haben weniger Fragen! ... oft nur 6 oder 8 ... aber das erhöht sich sehr schnell auf den Standard von 20 Fragen.)

Und wenn Dich das wirklich so genau interessiert, habe ich Dir hier eine Liste gemacht, wobei die Level immer L_ROT und die Anzahl der "Unter-Lektionen" immer BLAU sind, und am Ende die Gesamtanzahl der "Unter-Lektionen" dieses Themas in SCHWARZ:

L_0 _1 L_1 _1 L_2 _2 L_3 _3 L_4 _5 L_5 = 12

L_0 _2 L_1 _2 L_2 _4 L_3 _6 L_4 10 L_5 = 24

L_0 _3 L_1 _3 L_2 _6 L_3 _9 L_4 15 L_5 = 36

L_0 _4 L_1 _4 L_2 _8 L_3 12 L_4 20 L_5 = 48

L_0 _5 L_1 _5 L_2 10 L_3 15 L_4 25 L_5 = 60

L_0 _6 L_1 _6 L_2 12 L_3 18 L_4 30 L_5 = 72

L_0 _7 L_1 _7 L_2 14 L_3 21 L_4 35 L_5 = 84

L_0 _8 L_1 _8 L_2 16 L_3 24 L_4 40 L_5 = 96

L_0 _9 L_1 _9 L_2 18 L_3 27 L_4 45 L_5 = 108

L_0 10 _L1 10 _L2 20 _L3 30 _L4 50 _L5 = 120 (==>Nochmal zur Erklärung: Hier siehst Du bei der ersten Übung ( 0 von 10 ==> http://prntscr.com/ktdfd6) also 10 "Unter-Lektionen" bis zum "Kronen-Level 1", und damit weißt Du dann auch: Es sind 30 "Unter-Lektionen" von "Kronen-Level 3" zu "Kronen-Level 4" (sind also 30 mal 20 zu übersetzende Sätze = 600 Aufgaben! / oder 300 XP)

Saludos - M@rco

PS: So kommt man z.B. im Deutsch->Spanisch Kurs auf über 3800 "Unter-Lektionen" oder ca. 65000 Aufgaben, oder knapp 40000 XP - vorausgesetzt man bringt alle Level auf 5 bzw. Gold. :-) ... es gibt aber auch fast doppelt so große Kurse

PPS: Jetzt kannst Du auch berechnen wie viele Aufgaben insgesamt auf Dich zukommen, und ob Du mit z.B. 30 XP pro Tag für deinen Kurs 1, 2, oder gar 3 Jahre brauchst, um ihn vollständig auf "Kronenlevel 5, bzw. GOLD zu bringen.

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Sonique_K
Sonique_K
  • 15
  • 7
  • 106

Hallo Marco, auf welchem Sprachlevel wäre man nachdem man alle Level auf Gold kriegt? Könnte man mit den hier erworbenen Kenntnissen ein normales Gespräch mit Muttersprachlern haben? Und wie lange würde man brauchen den Spanisch Kurs abzuschließen mit 30 XP pro Tag? Vielen Dank & Viele Grüße :)

Vor 1 Monat

https://www.duolingo.com/Marco_LoneWolf

¡Hola Sonique!

Ich sage mal so: Level 5/Gold ist relativ. Bei einfachen Themen wie Mehrzahl, Farben, Tiere, Größen ... usw. hast Du spätestens bei Level 3 alles gelernt und würdest bei Level 4 und 5 nichts mehr dazulernen -> Also, kannst Du es dann abkürzen in dem Du dich dann die zwei Level bis zum Level 5 raustestest. Mit Raustesten kannst Du auch ganz schnell wesentlich mehr XP auf einmal machen (... also ganz locker mehrere hundert am Tag ...) Bei Themen wie den wichtigen Zeiten würde ich es nicht empfehlen. Es dauert zwar recht lange sich z.B. durch das Level "Perfekt" durchzuarbeiten, aber es kommen tatsächlich bei fast jeder Unter-Lektion neue Verben hinzu, welche man durch raustesten dann nicht gelernt hätte.
Somit würde man (ohne Raustesten) und mit nur 30 XP am Tag gut 3 Jahre brauchen.

Deinen Lernstil betreffend (siehe -> https://www.duome.eu/Sonique_K/progress ): Versuch es vielleicht mal neue Lektionen zwar auf 100% zu bringen und zu halten (was oft auch schon bei Level 1, 2 oder 3 passiert) und nicht gleich auf Level 5 abzuzielen. Das ist wesentlich abwechslungsreicher und Du kommst erst mal viel schneller zum Ende des Baumes. Dann kannst Du immer noch wiederholen, höher leveln oder raustesten!

Die schwierigste Frage ist das erreichbare Level, da dies auch sehr wesentlich davon abhängig ist, wie flüssig, korrekt und schnell deine spanische Aussprache ist - also eine Fähigkeit, welche nicht durch Duolingo vermittelt wird. Dazu sollte man zusätzlich viele Videos ansehen (z.B. die Videos von Juan Fernandez -> https://www.youtube.com/channel/UCoHJ7PkM6T92LwgJgrnDhWA oder seine Kurse -> https://1001-reasons-to-learn-spanish.teachable.com/ ) und natürlich unabdingbar Sprachkontakt mit jemandem der es perfekt kann. Dann kann man mit Duolingo schon auf das Level A2 kommen, und wenn man danach noch einen Kurs zu den Zeiten der span. Sprache und anderer Grammatik macht, strebt man B1 und B2 an ....

Hier habe ich auch noch etwas zu Einstufungstests geschrieben: https://forum.duolingo.com/comment/27551605

Saludos - M@rco

Vor 1 Monat

https://www.duolingo.com/Thomas.Heiss
Thomas.Heiss
  • 23
  • 16
  • 10
  • 726

@Sonique_K

Ich heiße zwar nicht Marco, aber mehr auf A1-A2 bis max. Low B1 (in Teilen) wirste auf Duolingo wohl eher nicht erleben; selbst dann werden wohl eher Teile dennoch fehlen.

A2-B1 wirste mit einem Deutsch->Spanisch Kurs auch nicht bzgl. Sprechen oder Schreiben erlangen; Listening bei TTS sowieso nicht (dafür gibt es die "Duolingo Spanisch Stories" http://stories.duolingo.com)

Daten Deutsch->Spanisch

  • Skills: 18/64
  • Lessons: 50/319

Jeglicher Kurs zwingt Dich vorrangig Spanisch zu lesen und auf Deutsch (bzw. Englisch) zu schreiben; haben wir den schlechten Metriken zu verfrühten User Drop-Outs (der Apps und Kiddies?) zu verdanken wenn auf Duolingo eine L1 Deutsch/Englisch -> L2 Spanisch Übersetzungsrichtung abfragt wird.

Die Verteilung (Ratio) von Übersetzungsrichtungen ändert sich leider auch auf L4/L5 Kronen Level kaum, wie ich soeben bei den ersten 4 Portugiesisch Skills feststellen darf.

Spanisch->Deutsch / Spanisch->Englisch ändert eindeutig positiv das Typing Ratio wie ich bsw. beim PT->DE Kurs auch in den Kronen L0-L2 feststellen darf.

..(...)..

Wenn Du bereits Englisch besser kannst solltest unbedingt parallel (oder später nacheinander) auch die Englisch->Spanisch und Spanisch->Englisch Kurse hinzufügen:

Daten vom Englisch->Spanisch Kurs:

  • Skills: 113
  • Lessons: 520

Die neuen Kurse wie EN->FR (Baum4) und vermutlich auch EN->SP scheinen weitere A1 CEFR Skills hinzuzufügen.

Vor 1 Monat

https://www.duolingo.com/Thomas.Heiss
Thomas.Heiss
  • 23
  • 16
  • 10
  • 726

Generell wichtig ist soweit wie möglich die Mobile Apps (IOS/Android) zu vermeiden und sich frühzeitig ausschließlich auf das Web Portal www.duolingo.com festzulegen.

Nur im Web kann man an einem Computer mit einem Hardware Keyword Typing Übungen zu einem größeren Prozentsatz üben.

"Tapping von Word Banks" (Mobile App bzw. Option im Web) ist gerade für Romanische Sprachen mit Verb Konjunktionen, deren Endungen sowie "Verb Tenses" incl. aller unterschiedlicher Schreibweisen (Accents/Diacritics) keine gute Lösung.

Das hat schon seinen Grund warum man für Wiederholungen (Reviews) auf www.memrise.com RECALLING nach Spanisch/Portugiesisch praktiziert.

Ebenso erzwingt www.lingvist.com die Eingabe eines spanischen Wortes per Typing; so auch bei Verben.

Hier stimmt schon die Übersetzungsrichtung L1 Englisch -> L2 Spanisch weil das eben wesentlich schwieriger zu erlernen / merken ist und man deshalb beim RECALLING aktiv (ohne jegliche Hints) gefordert ist.

Ist zwar wesentlich zäher so, die Merkfähigkeiten werden anfangs zu wünschen lassen ("Correctness Percentage Level" ca. ~40-55% statt 85-100%); die deutlich besseren Fortschritte kann man aber so erzielen.

Dann ist es auch nicht ganz so erheblich ob man nun A1, A2 oder (in Teilen) Wörter bzw. Grammatik von B1 zu sehen bekommt.

Ein Duolingo Kurs alleine bringt Dich definitiv nicht so weit.

Vor 1 Monat

https://www.duolingo.com/Sonique_K
Sonique_K
  • 15
  • 7
  • 106

Sehr informativ, vielen Danke euch beiden; ich werde mir eure Tipps auf jeden Fall zu Herzen nehmen! @Thomas.Heiss @Marco_LoneWolf

Vor 1 Monat

https://www.duolingo.com/Marco_LoneWolf

De nada y buena suerte aprendiendo Español :-)

Vor 1 Monat

https://www.duolingo.com/Jochen912854

Maximales Level ist überall 5. LG

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Sylvia731558

Ich habe 39624 XP erspielt/erlernt bei 320 Kronen und 334 Lingots. Ich habe 5 Levels durchgelernt (alle Lektionen) und komme jetzt nicht zu Level 6. Ich muss allerdings sagen, dass ich viele Levels übersprungen habe, weil ich sehr ungeduldig bin und mir die unteren Levels zu einfach waren. Liegt darin das Problem begründet? Was kann ich tun oder wer kann mir da helfen?

Vor 1 Woche

https://www.duolingo.com/Thomas.Heiss
Thomas.Heiss
  • 23
  • 16
  • 10
  • 726

@Sylvia

Jochen hat doch schon vor einem Monat geschrieben: Es gibt maximal 5 Kronen Level.

http://making.duolingo.com/crown-levels-a-royal-redesign

Du hast bereits das Language Level 25 erreicht (siehe Web).

Warum startest Du nicht den Umkehrbaum (Reverse Tree) Spanisch->Deutsch oder Spanisch->Englisch?

Einfach die zwei Kurse hinzufügen...

Vor 1 Woche

https://www.duolingo.com/Sylvia731558

Danke für den Hinweis. Ich bin eher ungeduldig. Bevor ich mich durch die Threads gelesen habe frage ich lieber nach. Wie du siehst habe ich jetzt den Umkehrbaum gestartet, war ein guter Tip.

Vor 1 Woche

https://www.duolingo.com/Marco_LoneWolf

¡Hola Sylvia!

Es gibt auch kein Level 6 !!! Wie man hier sieht ==> https://www.duome.eu/Sylvia731558/progress hast Du alles was möglich ist erreicht.
So schnell wie das bei Dir ging, gehe ich mal davon aus, dass Du schon vorher spanisch konntest.

Saludos - M@rco

Vor 1 Woche

https://www.duolingo.com/Sylvia731558

Ja, ich hatte bereits vor einigen Jahren ein paar Kurse in der Volkshochschule gebucht....dann aber aufgegeben als es um die Vergangenheitsformen ging. Die vielen verschiedenen Zeiten haben mich verrückt gemacht und ich hatte keine Zeit zu üben. Und mein Wortschatz war miserabel, fehlende Übung usw. Das mit den Zeiten finde ich bei duolingo ein wenig spartanisch, wie jede Grammatik. Sicher ist es gut, wenn man sich das durch die Wiederholungen einhämmert, vieles bleibt hängen. Es wäre allerdings schön, wenn man im Programm selbst die komplette Konjugation des Verbes in der entsprechenden Zeit abrufen könnte. So ist das oft ein raten. Oder habe ich da was übersehen? Mein geht leider nicht über die einfachen Formen der Zukunft hinaus, so dass ich mir jetzt erst mal entsprechende Lektüre suche muss, damit ich weiter komme. Ansonsten: super Programm zum üben, macht süchtig.

Vor 1 Woche

https://www.duolingo.com/Marco_LoneWolf

Da ich am PC lerne habe ich neben Duolingo immer noch 10 weitere Fenster parallel dazu offen, u. a.
https://espanol.lingolia.com/de/grammatik/konjugator zum normalen Konjugieren von Verben, und fast noch wichtiger
http://konjugator.reverso.net/konjugation-spanisch-verb-hecho.html , wo ich unbekannte konjugierte Verben (z.B. im Subjuntivo) eingeben kann, und dann die Grundform herausfinde.
Und als Buch habe ich von PONS: Verben und Zeiten trainieren SPANISCH (zu 8 Euro) mit über 200 Übungen

Saludos - M@rco

Vor 1 Woche

https://www.duolingo.com/Sylvia731558

Vor dem Hintergrund dass es kostenlos ist, ist das natürlich meckern auf hohem Niveau.....

Vor 1 Woche
Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.