"Je ne peux l'imaginer."

Übersetzung:Ich kann es mir nicht vorstellen.

Vor 4 Jahren

14 Kommentare


https://www.duolingo.com/jayeidge
jayeidge
  • 23
  • 14
  • 13
  • 8
  • 7
  • 5
  • 4
  • 3

Ich bin sehr dafür, einen solchen "Hochsprachsatz" zu entfernen. Ich werde ständig merkwürdig angeschaut wenn ich mal wieder das "pas" im Satz vergessen habe. Leider passiert mir das häufiger, also habe ich schon viele verwirrte Menschen gesehen. Solche Sätze versteht gesprochen kein Mensch. Schlimmer noch, "ne" kann wohl auch verstärkend sein. Nutze ich also diesen Satz, dann drücke ich möglicherweise das Gegenteil von dem aus, was ich sagen will. Wir sind hier auf einem sprachlichen Niveau (A2) unterwegs, wo solche Konstruktionen nur genau eins bewirken, und das ist Verwirrung und Verunsicherung. Sprachliche vielfalt ist schön, aber bitte gebt uns doch eine Sprache die auch vom Menschen auf der Straße verstanden wird und nicht nur vom Hochadel und dem Bildungsbürgertum.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/jayeidge
jayeidge
  • 23
  • 14
  • 13
  • 8
  • 7
  • 5
  • 4
  • 3

Für alle die es interessiert hier die Erklärung aus dem englischen Forum: https://www.duolingo.com/comment/94058
Zusammenfassung: Es gibt sieben Verben, darunter "pouvoir" die kein "pas" benötigen. Es ist schöber und poetischer, aber "ne...pas" ist trotzdem nicht falsch.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/TheRealNecator

Nun, die Antwort meines Französisch Lehrers (Pariser) ist: Kann man weglassen, tut keiner, klingt falsch. Schnell wieder vergessen!

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/jayeidge
jayeidge
  • 23
  • 14
  • 13
  • 8
  • 7
  • 5
  • 4
  • 3

Hi hi, sag das Duo, die haben den komischen Satz ohne "pas" erfunden.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/therion2k9
therion2k9
  • 14
  • 13
  • 12
  • 10
  • 10
  • 7
  • 5
  • 5
  • 2

Wohl ziemliche Anfängerfrage: Wo ist das "pas/rien/plus/personne" hier? Hat es einen Grund, das es fehlt oder ist das Ugs.?

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/12345ann

Heutzutage sagt man eher "Je ne peux pas l'imaginer" Füher war das Ganze ohne "pas". Das "pas" wegzulassen ist nur noch in der Schriftsprache üblich und sehr hoher Stil.

In der heutigen Umgangssprache lässt man dagegen das "ne" aus und du wirst eher sowas wie "J'peux pas l'imaginer" hören, wenn du nach Frankreich fährst. Das ist aber in der Schrift absolut nicht korrekt.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/Andreas305
Andreas305
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 23
  • 17
  • 13
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 3
  • 3
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2
  • 1441

Interessant, das mit dem Weglassen des "pas". Ich habe vor ungefähr zehn Jahren mehrmals gehört und auch gelesen, dass die Franzosen gern das "ne" weglassen, weil ja das eigentliche verneinungswort (pas, plus, rien, personne etc.) eindeutig wäre. Keine Frage, nur eine Feststellung. Ich persönlich halte mich da lieber an die vollständige "doppelte" Verneinung ;-)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/stefan006
stefan006
  • 11
  • 10
  • 7
  • 5
  • 5

Stimmt, es war in den 70er Jahren große Mode das ne wegzulassen

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MrsJordan2
MrsJordan2
  • 24
  • 22
  • 12
  • 163

Das ist heute noch so. Zumindest machen das die Elsässer immer.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/therion2k9
therion2k9
  • 14
  • 13
  • 12
  • 10
  • 10
  • 7
  • 5
  • 5
  • 2

Danke für diese ausführliche Erklärung :)

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/Sergej611922

In französischen Filmen gibt es sowas auch: " Je comprends pas". Also, Flexibilität der Französischen Sprache geniessen :) Deutsche Sprache ist auch nicht starr ;)

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/AnkeUndo

Kann pouvoir nicht auch ein 'ne affirnative' nach sich ziehen? Müsste "Ich kann es mir vorstellen" nicht also ebenso richtig sein, wie die verneinte Form?

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Katrin245277

es ist ja schön, dass sich hier alle über die verneinung Gedanken machen. Was für mich wichtiger ist , wo ist das "mir" hergekommen. Ich finde den franzöischen Satz unvollstängig. Müsste es nicht heißen: Je ne me peux pas l'imaginer.

Vor 9 Monaten

https://www.duolingo.com/Langmut
Langmut
  • 23
  • 21
  • 19
  • 4
  • 2
  • 858

Hier haben wir mal wieder eines von vielen Beispielen, wo ein Verb in einer Sprache reflexiv gebraucht wird und in der anderen nicht. "Imaginer qc." heißt "sich etwas vorstellen".

Vor 9 Monaten
Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.