https://www.duolingo.com/Taeyang.

Beleidigungen und Trolls

Hallo!

Also ich bin hier noch nicht so lange am lernen. Aber mir kommt es so vor, dass wenn ich zur Diskussion gehe, dort nur kleine Kinder sind. Achtet hier keiner darauf das solche rausgeschmissen werden und die Post gelöscht werden? Manche Posts sind hier schon 1 Jahr! So hat man überhaupt keine Lust sich dort an Diskussionen zu beteiligen. Auch nicht wenn mal jemand eine ganz normale Frage stellt. Irgendwann hat man keine Lust dort überhaupt was zu lesen.

Alle möchten hier Grundkenntnisse eine Sprache lernen (denk ich mal) und da hat sowas überhaupt nichts zu suchen.

Auch sowas wie Sooooooooooooooooooooooooooooo scheiße ich gebe dir gleich scheisse du bist gleich in scheiße Und woher hast du die scheiße??? von deiner generationen

Sorry, aber sind wir hier im Kindergarten? So vergrault man nur Leute die wirklich lernen wollen und auch andere helfen möchten. Das ist eine ganz normale Kritik, ohne Beleidigungen, weil ich bin Erwachsen. ;)

Manche schreiben die sind in der 1. oder 2. Klasse. Manchmal merkt man das sehr gut. Benimmt man sich auch so in der Schule?

Ich bitte euch das ihr mehr darauf achtet. Sonst habt ihr hier nur ein Kindergarten und die, die wissen wie man sich zu verhalten hat, suchen sich etwas anderes. Ich weiß nicht wie es bei den höheren Leveln aussieht, aber am Anfang musste ich sowas schon öfter lesen!

Einen schönen Abend noch! :)

Vor 2 Monaten

13 Kommentare


https://www.duolingo.com/Geomethrie
  • 25
  • 22
  • 20
  • 17
  • 12
  • 759

Du kannst solche Kommentare melden.
Hier die Adresse.
https://support.duolingo.com/hc/de/requests/new

Normalerweise verschwinden die Posts, wenn mehr als vier Downvotes (Pfeil unten) vergeben wurden. Das funktioniert momentan nicht richtig.

Es gibt Moderatoren, die Posts löschen können, User bannen und im Extremfall User sperren. Für den "Kinderkram" reichte einfach das abwerten.

Wie gesagt, wenn du echtes Trolling findest, dann melde dies auf alle Fälle nach Pittsburgh via obiger Adresse. Wenn die Moderatoren Posts mit Fäkalsprache, Beschimpfungen etc. finden, dann werden sie auch gelöscht, da sind Verstöße gegen die Richtlinien.
https://www.duolingo.com/guidelines

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Taeyang.

Alles klar. Das wusste ich nicht. Sah mir nämlich so aus als würde man gar nichts tun, weil manche Sachen schon 1 Jahr lang dort stehen. Und da macht es einfach kein Spaß dort überhaupt was zu lesen. ^^ Das hat mich echt genervt. Das war ja nicht nur bei einer Lektion so. Hätte ich das einmal gelesen, dann hätte ich auch nichts gesagt. ^^ Und auch wenn vieles jetzt so ein Kinderkram war. Das stört und ist kein respektvoller Umgang. Hier ist man um zu lernen und nicht für sowas.

Ich danke dir für den Link. :)

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/RedAngel666

Hallo Himchan ,

Geo hat Dir ja schon das Wichtigste an die Hand gegeben. Auch wenn das Duolingo-Forum eine Ergänzung zur Lernapp ist, befindet sie sich nunmal leider im Internet. Internet = Trolle, Kiddis (nicht Kinder und Jugendliche!) und Nerverl. Ist nervig, ist aber leider so. Dieses Forum ist meiner Erfahrung nach gut moderiert und auch die User selbst achten auf Ton und Umgangsformen. Verhindern kann man auch hier leider nicht alles. Sollte es vorkommen, downvoten (herrliches Denglish), es melden und es besser machen. Also den anderen antworten und die Trolle übertönen.

Lass dich nicht entmutigen, ist eigentlich ganz schön hier :-)

Grüße Angel

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Taeyang.

Kinder war echt das falsche Wort, sorry. Wollte natürlich nicht alle Kinder jetzt angreifen. Downvotes scheinen aber echt nicht zu funktionieren. https://forum.duolingo.com/comment/24839937 hier zum Beispiel das H Wort mit 27 downvotes. Das ist so ein Beispiel das schon 1 Jahr hier ist.^^

Das Duolingo toll ist will ich auch nicht abstreiten. Gefällt mir bis auf sowas ja sehr gut. :)

Ich werde es so machen wie du sagst! :)

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/RedAngel666

Hallo Himchan ,

Kiddies sind im Deutschen ja nicht Kinder und Jugendliche im eigentlichen Sinne, sondern alberne Zeitgenossen, die pupertäres Verhalten an den Tag legen. Es lebe der Anglizismus! hehe. Deswegen habe ich das in Klammern geschrieben^^.

Joah, das mit dem sog. downvoten funktioniert oft bei den normalen Fragebeiträgen und interessanten Beiträgen besser als bei den Spamposts (kann mir jemand ein deutsches Wort dafür reichen? grr). Aber wie gesagt, liegt auch immer an der Gemeinschaft. Immer schön die Trolls übertönen.

Der Beitrag aus deinem Link ist natürlich unrühmlich aber nicht die Norm, zumindest meiner Erfahrung nach.

Ach ja, nochmal wg. der 'Kiddies'.... Ich hab nen gesunden Menschenverstand und neige manchmal zum Zynismus und zur Ironie also keine Panik, alles gut! Die Welt ist bunt und schön :-)

liebe Grüße Angel

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/MelvilQ
  • 21
  • 19
  • 16
  • 15
  • 13
  • 11
  • 10
  • 9
  • 6
  • 3
  • 2

Mir fällt vor allem negativ auf im Vergleich zu früher, dass alle neuen Postings erstmal einen Eimer Downvotes kriegen ohne Grund.

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/RedAngel666

Ja, fällt mir leider auch ganz massiv auf in letzter Zeit. Ich kann z.T. nicht widerstehen und klicke durch die Minusbeiträge. Auch wenn ich nichts beitragen kann oder es mich nicht interessiert, gebe ich ein ausgleichendes upvote, wenn der Beitrag an sich vollkommen in Ordnung ist, oder eine gute Frage aufwirft. Man kann ja sonst nix dagegen machen, leider

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Aileme
Mod
  • 25
  • 25
  • 18
  • 17
  • 13

Das fällt mir auch in der letzten Zeit unangenehm auf, vor allem auch bei legitimen Fragen. Ich habe mir schon überlegt, dazu einen Post zu schreiben, aber ob das was bringt? (außer dass ich ein paar Minuten lang beschäftigt bin, in denen ich auch Meldungen im Kurs abarbeiten könnte)

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Geomethrie
  • 25
  • 22
  • 20
  • 17
  • 12
  • 759

Das fällt mir auch auf. Das ist aber erst seit ein paar Tagen, Wochen(?) so :-(.

Vor 2 Monaten
Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.