https://www.duolingo.com/MelvilQ

Wer lernt hier noch Portugiesisch? :)

  • 21
  • 19
  • 16
  • 15
  • 13
  • 11
  • 10
  • 9
  • 6
  • 3
  • 2

Ich tue es seit einer Woche. War ein knappes Jahr weg von Duolingo, aber jetzt hat es mich wieder erwischt^^ Hat sich ja einiges verändert, seit ich das letzte Mal da war... Krönchen und so.

Gibt's hier noch mehr Leute die Portugiesisch von Englisch aus lernen? Oder die vom Umkehrkurs (Deutsch von Portugiesisch) berichten können?

Vor 2 Monaten

2 Kommentare


https://www.duolingo.com/Thomas.Heiss
  • 24
  • 17
  • 10
  • 2
  • 2
  • 824

Also mit dem Portugiesisch Kurs (mit beiden) machste definitiv nichts falsch.

Hier ist der Memrise Kurs von MartinPen dazu: https://www.memrise.com/course/359836/duolingo-brazilian-portuguese/

Gibt wohl noch 1-2 weitere kleinere Memrise Duolingo PT BR Kurse...

Es gab ein Update im Juni von 69 auf 91 Skills was bereits final ist https://forum.duolingo.com/comment/27497456/The-new-Portuguese-Tree-is-under-Test-D-D-D

Ist im Memrise Duolingo Kurs nicht eingearbeitet!

Dieser hat mWn nunmehr 10 Checkpoints und es gibt auch jetzt neu zusätzlich einen letzten Checkpoint kurz vor dem Baumende.

Um was ähnliches zu erreichen müßtest schon den Französisch Baum Tree3 von den Kontributoren erhascht haben, weil der auch sehr tolle Grammatik Lektionen (mind. 26 zusätzliche Skills) und Html formatierte "Tips und Notizen" im Web Portal (nicht App!) hat.

Die neueren Französisch A/B Bäume (tree8+12) von Staff gehen einen anderen Weg...EN-SP hat ja auch verstärkt auf die "Vocabulary Skills" hingeschwenkt die teils dahinter versteckt Grammatik lehren.

https://forum.duolingo.com/comment/29854685$comment_id=29858939

https://forum.duolingo.com/comment/28094594/Celebration-of-600-days-streak-finished-Portuguese-tree-two-times-personal-background-about-me

Oder die vom Umkehrkurs (Deutsch von Portugiesisch) berichten können?

Also der Umkehrbaum ist definitiv mMn nochmal eine Steigerung für uns Portugiesisch Lernende.

Hab ihn angefangen als ich mit EN->PT nach 1 Jahr durch war.

Bei "Timed Practice" wirste Dir meistens die Zähne ausbeißen...die haben vor ein paar Wochen / Monaten mit einem Code Update oder A/B Tests ganz gewaltig das Schwierigkeitslevel angehoben...ist m.E. wesentlich anspruchsvoller geworden....auch bei EN->PT.

Aber das wirst schon noch merken wenn Du oft nur noch 0XP oder 3-4 statt 10-20XP zusammenbringst ;)


Wie schnell willste denn den English->Portugiesisch Baum hier auf Duolingo auf L1 oder L2-L3 Kronen Level durchpeitschen?

Scheinst ja einen deutlichen Vorteil von den anderen Romanischen Sprachen zu haben.

12 / 69 * 91 = 15,82 Monate 1)
12 / 406 * 463 = 13,68 Monate
463 / 2 / 30 = 7,7 Monate

Mit 2 Lessons / Tag wärste in 7,7 Monaten mind. auf Kronen L1 durch ;)

1)
Ich hatte damals nach ca. 3-4 Monaten nicht mehr so richtig Lust und bin dann eine zeitlang auf 50languages und Memrise PT BR Basic + PT BR 1-7 umgeschwenkt.

Spaced Repetition Skill Reviews - ohne das zeitaufwändige Kronen hochleveln - geht hiermit: http://www.duome.eu/MelvilQ/progress

[HOWTO]: Different ways for spaced repetition with skill strength viewer (user script and extension): https://forum.duolingo.com/comment/29304553

Wünsche Dir viel Spaß und Erfolg!

Gruß

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/MelvilQ
  • 21
  • 19
  • 16
  • 15
  • 13
  • 11
  • 10
  • 9
  • 6
  • 3
  • 2

Hey, danke dir für die ausführliche Antwort :)

Verstehe ich dich richtig, dass es teilweise mittlerweile Glückssache ist, welchen Baum man präsentiert bekommt, wenn man eine Sprache neu anfängt? Klingt ja scary^^ Man kennts ja von Duolingo schon, dass man für alles mögliche das Versuchskarnickel ist, aber naja, das ist schon krass...

Für die Vokabeln benutze ich wie immer meine eigene App StackSRS und mache mir eine Liste Deutsch->Portugiesisch (xlsx csv).

Mal sehen, wie lange ich für den Baum brauche, ich merke schon, dass mir Spanisch und Französisch extrem helfen. Ist mein erster Baum, den ich mit dem Kronen-System mache. Ich mache es wie immer, ich sprinte erstmal in den Baum rein und wenn ich merke, dass ich nix mehr raffe, mach ich langsamer.

Neben Duolingo verwende ich auch Speaky (für Chats mit Leuten aus Brasilien) und später auch wieder Podcasts mit Transkripts. Ich schreibe auf Speaky momentan auch wieder viel Spanisch, was ich anderthalb Jahre gar nicht gemacht habe. Meine Beobachtung ist, dass mir die Wörter und Phrasen, die ich mir über Audio-Material gesammelt habe, immer noch im Gedächtnis sind, während ich von dem Zeug, was ich mir über SRS reingeballert habe, schon einiges wieder vergessen habe. Ich höre quasi noch die Stimmen in meinem Kopf, die mir sozusagen die Wörter einflüstern, wenn ich sie brauche. So fühlt sich das zumindest an^^

Schöne Grüße :)

Vor 2 Monaten
Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.