https://www.duolingo.com/profile/Steinchen276316

Kommentarfunktion: Keine eigene Texteingabe möglich

Hallo zusammen,

ich finde es sehr schade, dass man in der Kommentarfunktion (über Laptop) keine eigenen Kommentare/Anmerkungen eingeben, sondern nur vorgegebene Antworten anklicken kann. Wie z.B.: "Die deutsche Übersetzung ergibt keinen Sinn oder enthält einen grammatischen Fehler".

Für mich würde es viel mehr Sinn machen, wenn man auf den entsprechenden Fehler gezielt hinweisen oder ggf. bei einer 'sinnfreien' deutschen Übersetzung die richtige Übersetzung als Vorschlag mitliefern könnte. Damit könnte man auch die Kursbetreuer in ihrer Arbeit unterstützen.

Beim Lernen mit dem Tablett gibt es diese Möglichkeit, beim Laptop (den ich vorwiegend nutze), gibt es nur die vorgegebene Auswahl. Es wäre schön, wenn man das ändern könnte.

September 7, 2019

5 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/Geomethrie

Hi Steinchen, meinst du das "Melden"?
Es gab mal ein Textfeld. Irgendwo gibt es das auch noch.
In der Webversion gibt es das schon seit ein paar Jahren nicht mehr.

Warum hat man das abgeschafft? So genau wurde das nicht begründet. Da kann ich nur raten und denke, die Textfelder wurden für Spam, Trolling, ... genutzt.
Ich finde sehr schade, dass es dieses Feld nicht mehr gibt.
Aber mit der Zeit bekommt man ja mit, wie viele dumme, beleidigenden, bösen, nörgeligen (hier meine ich keine echte Kritik, die man freundlich äußern kann und äußern soll) Kommentare es so gibt. User wollen oft nur einen Blitzableiter.
Und so gesehen finde ich es gut, dass die Kurshelfer auch nicht jeden Mist lesen müssen, aber um die hilfreichen Kommentare ist es natürlich schade.

Du kannst so etwas in die Satzdiskussion schreiben. Da ist es wenigstens nicht verloren.

Hier gibt es ein Post der Moderatoren dazu:
https://forum.duolingo.com/comment/32964213

Und gleich ein Beleg wie unterschiedlich User so sind ;-).

September 7, 2019

https://www.duolingo.com/profile/Steinchen276316

Hi Geo, ja genau, ich meine "Melden". Und gebe Dir auch sonst Recht - schade, dass w/Spam etc. die guten Funktionen abgeschafft werden. Meistens melde ich auch schlechte Übersetzungen in den Satzdiskussionen, aber wie Steffi selbst schreibt...:

"Meldet bitte keine Fehler, technischen Schwierigkeiten oder fehlende Antworten in den Satzdiskussionen. Meldet diese bitte über die Melde-Funktion, erkennbar an der Fahne."

...soll man das eben NICHT in die Satzdiskussionen schreiben, sondern MELDEN. Allerdings gibt es - besonders im Kurs Spanisch->Deutsch - nur sehr eingeschränkte Antwort-Buttons (nicht die 5 möglichen aus Steffis link), die dann auch keine Hilfe sind.

Ich wollte das einfach mal loswerden ;-)

September 7, 2019

https://www.duolingo.com/profile/Geomethrie

Ja, schlechte Übersetzungen liegen auch oft im subjektiven Sprachempfinden.
Einen echten Fehler im Satz kann man, so denke ich, auch in der Satzdiskussion aufführen, parallel zum Melden.

Ja, der Spanischkurs könnte Unterstützung gebrauchen, aber man kann ja User nicht zwingen, freiwillig zu helfen ;-). Und so bleibt da vieles erst einmal liegen.
Hoffen wir mal, dass irgendwann noch Freiwillige dazu kommen, die aufräumen können.

Lass dich nicht frusten, viel Spaß beim Lernen :-).

September 7, 2019

https://www.duolingo.com/profile/Steinchen276316

Frusten? Never ever. :-)) Ich finde Duo großartig! Und ich mag die Diskussionen. Liebe Grüße - Steinchen

September 7, 2019

https://www.duolingo.com/profile/Geomethrie

;-)

September 8, 2019
Lerne eine Sprache in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.