"Gestern gab es überhaupt keinen Wind."

Übersetzung:Il n'y avait pas du tout de vent hier.

Vor 4 Jahren

4 Kommentare


https://www.duolingo.com/wadenbeisser
wadenbeisser
  • 16
  • 16
  • 15
  • 14
  • 14
  • 11
  • 10
  • 10
  • 9
  • 9
  • 8
  • 8
  • 8
  • 8
  • 8
  • 7
  • 6
  • 5
  • 3

Warum geht "il n'y avait pas de vent du tout" nicht??

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/PVLSANS
PVLSANS
  • 25
  • 13
  • 13
  • 12
  • 12
  • 11
  • 11
  • 5
  • 4
  • 4

Da fehlt "gestern".

Tarek

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/Lara534991
Lara534991
  • 21
  • 10
  • 9
  • 7
  • 5
  • 2

Warum geht "Hier, il n´y avait aucun de vent." nicht?

Vor 7 Monaten

https://www.duolingo.com/PVLSANS
PVLSANS
  • 25
  • 13
  • 13
  • 12
  • 12
  • 11
  • 11
  • 5
  • 4
  • 4

aucun steht nie mit de. Es bedeutet zwar auch keiner, verneint aber nur zählbare Begriffe und steht dann mit diesem im Singular.
Beispiel:

Keinen einzigen Mann kann man auf dem Platz sehen.
On ne peut voir aucun homme sur la place.

Das Adjektiv "einzig" hilft dabei, die reine Negation als Abwesenheit des genannten Konzepts (hier: Mann) und nicht als Möglichkeit für eine Alternative zu verstehen (bspw.: wenn gewiss Frauen auf dem Platz wären).
Im Gegenteiligen Fall höbe man die Betonung durch einen anderen Satzbau hervor:

Männer kann man auf dem Platz nicht sehen.
Ce que l'on peut voir sur la place, ce ne sont pas des hommes.

Dein Satz wäre nur in folgender Form grammatikalisch richtig:

Hier, il n'y avait aucun vent.

Das bedeutet dann soviel wie "Gestern gab es nicht den Südwind, nicht den Ostwind, ..., nicht den Zephyr, nicht den Föhn und nicht einmal den Mistral. Keinen einzigen Wind gab es gestern. Das wäre komisch, denn auf der Erde gibt es immer irgendwo Druckunterschiede, und daher immer Luftbewegung. Gar kein Wind wäre sehr verwunderlich. Eine Verwendung von "aucun/e" suggeriert aber dieses Ausmaß und unterstreicht die Verneinung.

Vor 7 Monaten
Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.