Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

https://www.duolingo.com/TheRealNecator

Immersion für Deutsch->Französisch

Wir es auch eine Immersionsseite für Deutsch->Französisch geben?

Vielen Dank für den Kurs! :-)

Vor 4 Jahren

13 Kommentare


https://www.duolingo.com/S0S_90
S0S_90
  • 25
  • 25
  • 21
  • 15
  • 13

Es hieß, glaube ich, mal, dass es für Kurse, die aus dem Inkubator stammen, keine Übersetzungen geben wird, weil Duolingo damit ja Geld verdient und das nur mit Kursen machen will, die auch vom Personal selbst stammen. Nichtsdestotrotz bin ich für eine Deutsch->Französisch-Übersetzungsseite, einerseits weil ich es für eine gute Übung halte und andererseits, weil ich wirklich gerne etwas Nützliches für Duolingo tun würde.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 53

Wenn, dann wohl erst nach dem Beta-Status. Wird also noch etwas dauern.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/aurielle

Hallo Alex,

Gibt es etwas Neues mit DE->FR Immersion? Ich möchte mich so mit deutschen Texten üben. Ich freue mich darauf.

LG aus Frankreich :)

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 53

Leider nein. Der aktuelle Stand der Dinge ist, dass kein anderer Sprachkurs Immersion bekommt und dass es in Zukunft vielleicht sogar komplett abgeschafft wird. Ich finde das schlimm, aber es kann durchaus so kommen. Tut mir leid =(

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/aurielle

Danke für deine sehr schnelle Antwort. Das ist so schade :( also... es wird Helene Fischer und Unheilig Übersetzungen sein :p Ich kann noch nicht mehr... Schönen Abend!!!

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Romanski
Romanski
  • 25
  • 23
  • 22
  • 12
  • 10
  • 8
  • 7

Wie bitte? Ist das nicht eines der Markenzeichen von Duolingo? Übersetzungen von Reallife-Texten bei gleichzeitigem Lernen? Wirklich schade, das zu lesen hier.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Philodoof
Philodoof
  • 25
  • 25
  • 16
  • 6
  • 5

Was wurde denn als Begründung dafür genannt? Ich finde das total enttäuschend, denn für mich ist das einer der Reizpunkte an Duolingo und mit dafür verantwortlich weshalb ich auf der Suche nach einer Sprachseite bei Duolingo hängen blieb...habe gerade den Lernbaum für Französisch-Deutsch abgeschlossen und mich nun auf die Immersion gefreut, und muss nun feststellen, dass es das nicht nur noch nicht gibt, sondern auch nie geben wird...:-(

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 53

Das liegt am geänderten business model von Duolingo und damit, dass sie Kosten von derzeit ca. 15.000.000 $ jährlich zu decken haben, um den Service weiterhin kostenlos anbieten zu können, außerdem gibt es rechtliche Schwierigkeiten in Europa. Das ist ein weites Feld und knapp zusammengefasst führte das zur Entscheidung, Immersion nicht weiter zu verfolgen und eventuell irgendwann auch ganz abzuschaffen. Das ist für alle Nutzer blöd, aber ich kann es vom unternehmerischen Standpunkt aus total nachvollziehen. Sollte es mal dazu kommen, dass Duolingo seine Kosten nicht mehr decken kann, dann wäre es mir z. B. lieber, auf Immersion zu verzichten als auf Duolingo ganz. Aber du hast Recht; es ist sehr schade, dass es so ist.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Philodoof
Philodoof
  • 25
  • 25
  • 16
  • 6
  • 5

Ich dachte immer sie würden sich gerade über die Übersetzungen der User refinanzieren. So meine ich es zumindest mal in einem TED-Talk gehört zu haben: die User können kostenlos Duolingo nutzen, weil Duolingo für deren Übersetzungen Geld bekommt.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 53

@Philodoofs zweite Antwort: Richtig, aber dieser TED-Talk und dieses Businessmodell sind von 2013-2014. Seit Ende 2014 wird Immersion nicht mehr unterstützt. Seitdem schwank man auf Sprachprüfungen im Duolingo-Testcenter um, hat das Team vergrößert und hat mehrere große Investoren wie Google und Ashton Kutcher ins Boot geholt. Die Übersetzungen brachten jährlich eine gute 6-stellige Summe zusammen, was bei Server- und Personalkosten (und allen anderen Kosten zusammengenommen) im 8-stelligenbereich Bereich natürlich nicht ansatzweise ausreicht.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Philodoof
Philodoof
  • 25
  • 25
  • 16
  • 6
  • 5

Schade.:( Mir hatte diese Konzeptidee gut gefallen. Es wirkte in sich geschlossen und hat so Gemeinnutzen gestiftet. Ob Investoren den Gemeinnutzen an erste Stelle rücken, bleibt zumindest zweifelhaft. Naja, danke für die informativen Auskünfte, Alex. :-) Leider bedeutet das, dass ich nun mehr noch als erwartet auch auf andere Lernmethoden und Plattformen zurückgreifen muss, um auf das vermittelte Basisniveau eines Lernbaumes aufbauen zu können. Zumindest vorübergehend. Vielleicht kommt ja irgendwann etwas, dass an die Stelle der Immersion tritt. Und in Englisch werd' ich sie natürlich noch nutzen, so lange sie dort verfügbar ist.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/anitafunny3
anitafunny3
  • 25
  • 25
  • 18
  • 8
  • 5

Der Beta-Status ist doch durch? ...Jetzt, nach einem Jahr? Ich warte dringend darauf....bin im Deutsch Französischen Club...mit vielen Reisen verbunden, wäre großartig, wenn endlich was geschieht, sehr gerne auch gegen Bezahlung!! Wir nutzen und freuen uns alle, dass es Duo gibt, ohne Werbung, tolle Freunde, die ich hier schon kennenlernen durfte...dann wäre ein Beitrag für Duo mehr als überfällig...würde keinem weh tun!!! Bei WApp haben wir auch einmal einen Dollar gezahlt und wie gerne!! Bitte an GL weiterleiten!!!! Anita

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 53

Lies dir mal bitte meine Antwort oben an aurielle durch. Danke!

Vor 2 Jahren