1. Forum
  2. >
  3. Thema: French
  4. >
  5. "On ne peut pas vivre en ayan…

"On ne peut pas vivre en ayant peur de mourir."

Übersetzung:Man kann nicht leben, wenn man Angst hat zu sterben.

September 10, 2014

6 Kommentare


https://www.duolingo.com/profile/kleinerobbe

Mit Verlaub, es ist recht ungünstig gerade bei dieser Lektion so lange Sätze vorzugebene, da sich da immer die Übersetzungsvarianten (Wortstellung...) häufen.


https://www.duolingo.com/profile/MultiLinguAlex

Genau. Meine vollkommen logische Übersetzung "Man kann nicht leben, wenn man Angst zu sterben hat." wurde auch nicht übersetzt. Sehr komisch, warum diese Lektion hier generell so schwer eingeführt wurde.


https://www.duolingo.com/profile/grumpy700875

"Man kann nicht in der Angst leben zu sterben" wird akzeptiert.

Ja, die gesamte Lektion ist demotivierend. Normalerweise versuche ich wirklich die Aufgaben und meine Fehler zu verstehen, aber in dieser Lektion ist mir eigentlich alles wurscht, Ich versuche nur schnellst möglich diese Zumutung hinter mir zu lassen, keine Einführung - besonders toll für die Leute (wie mich), die keine Ahnung haben was Gerundium überhaupt ist. Normalerweise kann ich nach ein zwei Sätzen ableiten, worum es geht, welche Zeit oder Form gefragt wird, hier sind die Sätze so verwirrend und unterschiedlich, dass ich einfach nur noch sämtliche Wörter von vorne nach hinten und zurück nachgucke und mir dann aus-denke, was es sein könnte und vor allem, wie DL das übersetzt.

Nur die Information, dass es das im Deutschen so nicht gibt, wäre ein will kommener indirekter Hinweis gewesen, dass DL hier wahrscheinlich nicht ganz so rigide auf 1:1 Übersetzung besteht.


https://www.duolingo.com/profile/SIMAGITO

Ich habe im Wikipedia folgenden Text kopiert, weil auch ich nicht wusste, was Gerundium ist: ;-)

Französisch Das französische Gerundium (le gérondif) gehört mit dem Partizip Präsens (Mittelwort der Gegenwart, le participe présent) zu den ant-Formen, vergleichbar den ing-Formen im Englischen. Ausgangsform zur Bildung des Gerundiums, sowie des Partizip Präsens im modernen Französischen ist die 1. Person Plural des Präsens Indikativ (le présent de l’indicatif) eines Verbes.

Beispiele:

chanter „singen“ nous chantons „wir singen“ (en) chantant „singend“.

faire „machen“ nous faisons „wir machen“ (en) faisant „machend“.

finir „beendigen“ nous finissons „wir beendigen“ (en) finissant „beendigend“.

voir „sehen“ nous voyons „wir sehen“ (en)voyant „sehend“.

Unregelmäßige Bildungen haben drei Verben:

être „sein“ (en) étant „seiend“.

avoir „haben“ (en) ayant „habend“.

savoir „wissen“ (en) sachant „wissend“.


https://www.duolingo.com/profile/mick473

Die meisten Menschen haben (eine latente, verdrängte) Angst vor dem Sterben - und leben trotzdem. Deshalb mein Vorschlag: "Mit ständiger Angst vor dem Sterben lässt sich nicht leben".


https://www.duolingo.com/profile/hakimomatata

Man kann nicht leben wenn man Angst zu sterben hat. Wunderbar! Dies ist mal wirklich ein Satz, den ich mit Freude übersetze. Ob das Gerundium nun mit Hilfe von "während" oder "wenn" übersetzt wird, ich finde es geht beides. Allerdings, manche Konstruktionen finden sich tatsächlich so im üblichen Sprachgebrauch nicht: "Angst vor dem Sterben habend kann man nicht leben." Dann schon eher: "Mit Angst vorm Sterben lässt sich's nicht leben."

Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.
Anfangen