Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

"I have walked to your house every day."

Übersetzung:Ich bin jeden Tag zu deinem Haus gelaufen.

Vor 4 Jahren

17 Kommentare


https://www.duolingo.com/minerva-23

"Ich lief jeden Tag zu deinem Haus" sollte aber auch stimmen ???

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Hallomajora

der fakt, dass hier fast alle kommentare schon über 1-2 jahre alt sind, aber nichts ausgebessert wurde, ist nicht gerade ermutigend

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Patrick472436

Wenn das "have" nicht wäre. Es wäre dann: I walked to your house every day.

Vor 11 Monaten

https://www.duolingo.com/cyph0r
cyph0r
  • 16
  • 8
  • 822

Ja. Zwischen "Ich lief jeden Tag zu deinem Haus." und "Ich bin jeden Tag zu deinem Haus gelaufen." sehe ich im Deutschen keinen Bedeutungsunterschied. Obwohl die Syntax unterschiedlich ist, ist die Semantik gleich. Zumindest im Deutschen. Das Englische hat natürlich einen Bedeutungsunterschied zwischen diesen beiden Zeitformen (also zwischen "I walked" und "I have walked").

"I have walked every day." bedeutet, dass du bis heute jeden Tag gelaufen bist. Das "bis heute" kann im Deutschen - anders als im Englischen - nicht durch eine Zeitform ausgedrückt werden.

"On holiday I walked every day." = "Im Urlaub lief ich jeden Tag." oder "Im Urlaub bin ich jeden Tag gelaufen.": Der Urlaub ist schon ein Weilchen her, daher ist hier im Englischen Past Tense richtig. Im Deutschen sind beide Zeitformen richtig, also auch das Perfekt.

Im Englischen beschreibt "Past Tense" (= I walked) Vorgänge, die vollständig in der Vergangenheit liegen (also auch in der Vergangenheit beendet wurden), wohingegen das "Present Perfect" (= I have walked) einen Vorgang beschreibt, der in der Vergangenheit begann, aber jetzt in der Gegenwart immer noch andauert.

Vor 11 Monaten

https://www.duolingo.com/Phillsox

Weil im Deutschen die zeitliche Angabe (wie hier "jeden Tag") an einer anderen Stelle im Satz steht. Hört sich sonst komisch an.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/aquilesmaura
aquilesmaura
  • 25
  • 25
  • 25
  • 14
  • 7
  • 5
  • 873

Danke, aber mir klingt nicht schlecht!. Vielleicht weil es nicht meine Muttersprache ist.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/think.green
think.green
  • 25
  • 25
  • 5
  • 3
  • 1463

Ich denke, richtig falsch ist deine Übersetzung nicht. Sie hört sich halt nur nicht ganz rund an. Trotzdem versteht man bei deinem Satz eindeutig, was du sagen willst.

Statt "Danke, aber mir klingt nicht schlecht!" musst du "Danke, aber für mich klingt er nicht schlecht!" sagen. Wenn du "mir" verwenden willst, kannst du sagen: "Danke, aber mir gefällt er." Deutsch ist nicht ganz einfach und ich bin heilfroh, dass ich es nicht als Fremdsprache lernen muss. :-)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/aquilesmaura
aquilesmaura
  • 25
  • 25
  • 25
  • 14
  • 7
  • 5
  • 873

Vielen Dank für deine ErkLärung!!!!, Da geht ein Lingot. Aber noch eine Frage, Warum: "er"? Und nicht "es"?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/think.green
think.green
  • 25
  • 25
  • 5
  • 3
  • 1463

Super, herzlichen Dank für den Lingot. Das ist der erste, den ich geschenkt bekomme. :-)

"Danke, aber mir gefällt er." heißt konkret: "Danke, aber mir gefällt der Satz."

Du kannst auch sagen: "Danke, aber mir gefällt es." Das ist auch korrekt, aber etwas allgemeiner. Du beziehst dich dann nicht zu 100% auf deinen Satz, sondern allgemein auf deine Übersetzung. Oder auf irgendwas, was man hier sich denken kann und Neutrum ist: Das Leben mit Duo, das spannende Arbeiten mit den Texten, das Sein im Hier und Jetzt, das Wissen um die Zahl 42, ... ;-)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/think.green
think.green
  • 25
  • 25
  • 5
  • 3
  • 1463

PS: Wenn ich es mir recht überlege: Mit "Mir gefällt es." liegst du eigentlich immer richtig. Neutrum geht immer. Bei der Antwort "Mir gefällt sie." muss schon was voraus gehen, was Femininum ist. Also z.B. "die Übersetzung". In der gesprochenen Sprache geht es auch bei Muttersprachlern manchmal durcheinander mit den Pronomen. Das ist nicht weiter schlimm. In der geschriebenen Sprache muss man schon genauer hinschauen, auf welchen vorausgehenden Satzteil man Bezug nimmt. Insbesondere dann, wenn es sich um einen wichtigen Text handelt, der sich gut anhören soll. :-)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/aquilesmaura
aquilesmaura
  • 25
  • 25
  • 25
  • 14
  • 7
  • 5
  • 873

Nochmals, Vielen Dank für die ausführliche Erklärung, Da gehen noch zwei Lingoten dazu!!!!

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/aquilesmaura
aquilesmaura
  • 25
  • 25
  • 25
  • 14
  • 7
  • 5
  • 873

Warum haben mir als Fehler : "Ich bin zu deinem Haus jeden Tag gelaufen" angezeigt?

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/dalakota35

Ja, warum?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/TalieE

"ich bin zu deinem haus gegangen" stimmt nicht?? okay steht sogar in der beschreibung das gegangen stimmt

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/think.green
think.green
  • 25
  • 25
  • 5
  • 3
  • 1463

"every day" = "jeden Tag" - das fehlt in deinem Satz noch, dann ist er richtig: "Ich bin jeden Tag zu deinem Haus gegangen."

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/TalieE

nein ich meine GEGANGEN war falsch. da stand es hätte GERANNT sein müssen aber das stimmt doch nie und nimmer

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/think.green
think.green
  • 25
  • 25
  • 5
  • 3
  • 1463

PONS übersetzt "to walk" mit der Hauptbedeutung "gehen, laufen".
"laufen" kann im Deutschen zwar auch die sportliche Variante der besohlten oder auch unbesohlten Fortbewegung bezeichnen, aber ich denke wie du nicht, dass "to walk" auch "rennen" bedeuten kann. Wäre es anders, würde Pons diese Bedeutung auch auflisten. Dies belegt auch der Test in Gegenrichtung
Du hast also vollkommen recht!
:-)

Vor 3 Jahren