Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

"Il vous a demandé."

Übersetzung:Er hat Sie gefragt.

Vor 3 Jahren

19 Kommentare


https://www.duolingo.com/Marillanne
Marillanne
  • 11
  • 11
  • 11
  • 8
  • 4

Hallo Leute! :) Jetzt stoße ich wieder auf diesen Satz, der eigentlich viel komplizierter ist, als gedacht :) Also, jetzt eine komplette Zusammenfassung.

Dieser Satz hat zwei mögliche Bedeutungen :

1)demander qq = nach jdm fragen

Il vous a demandé = il a demandé quelqu'un=vous.

"vous" ist hier das direkte Objekt.

"demandé" = Männlich Singular, so versteht man, dass "vous" eine einzelne männliche Person ist, die der Sprecher siezt.

Auf Deutsch : Er hat nach Ihnen gefragt. Er hat Sie verlangt.

Also ein Mann/Junge hat nach einem anderen Mann/Junge gefragt.

2)demander qc à qq = jdn etw fragen (= jdm eine Frage stellen)

Il vous a demandé (quelque chose) = il a demandé (quelque chose) à quelqu'un=vous.

"vous" ist hier ein indirektes Objekt.

Es gibt keine Angleichung, also kann sich vous auf eine oder mehrere Personen beziehen, Männer oder Frauen, die man duzt oder siezt.

Auf Deutsch : Er hat Sie (etwas) gefragt. Er hat euch (etwas) gefragt.

Was gefragt wurde, weiss man nicht. Das kann sein: er hat Sie/euch um Erlaubnis gebeten, wie swissalpo2 vorschlägt. Zum Beispiel: - "Il a le droit de faire ça ?" "Darf er das machen?" - "Il vous a demandé !" "Er hat Sie gefragt!"

Ich hoffe, das es hilft !!

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/MrsJordan2
MrsJordan2
  • 24
  • 21
  • 17
  • 69

Warum kann man bei der Hörübung dann nicht 'Il vous a demandés.' sagen? Klingt doch genauso wie 'Il vous a demandé.'

Ich bin nach dem Lesen der Kommentare noch verwirrter als zuvor!

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Strandfloh
Strandfloh
  • 25
  • 25
  • 13
  • 11
  • 923

In der Hörübung ist das tatsächlich möglich, und zwar nur im Fall 1 (von Marillanne), weil nur beim direkten Objekt angeglichen wird.

Wahrscheinlich fehlt das einfach noch, und einen Button dafür gibt es nicht; das kann man allenfalls als Freitext formulieren. Die Kurshelfer können das auch nicht selbst einpflegen, sondern müssen warten, bis sich jemand von Duolingo darum kümmert.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Aileme
Aileme
Mod
  • 25
  • 25
  • 18
  • 17
  • 13
  • 13
  • 96

Ich kann dieses Problem leider nicht selbst beheben, der Satz steht aber bereits auf unserer Liste. Sobald der betreffende Mitarbeiter die Liste abarbeitet, werden hier in der Hörverständnis-Übung auch demandée, demandés und demandées akzeptiert werden. Leider kann das noch eine Weile dauern.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/MrsJordan2
MrsJordan2
  • 24
  • 21
  • 17
  • 69

Danke.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/TibPau

Die Männer - die weniger Geduld haben als ich - das Sprachenlernen hören hier auf.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/jjd1123
jjd1123
  • 16
  • 15
  • 13
  • 8
  • 8
  • 7
  • 6
  • 6
  • 5
  • 5
  • 3
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2
  • 2

Warum wird hier "demandé" nicht zu "demandé(e)s" angepasst, obwohl hier das passé composé mit avoir gebildet wird und ein direktes Objektpronomen ("vous") vor "a" steht? Oder wird "vous" als Einzahl behandelt, wenn es als Höflichkeitsform verwendet wird, obwohl es sich dabei grammatisch um eine Pluralform handelt? Falls letzteres richtig ist, warum wurde dann meine Übersetzung "Er hat euch gefragt." nicht als falsch gewertet?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/XFabienneX
XFabienneX
  • 15
  • 11
  • 10
  • 7
  • 6

Wenn mit dem höflichen 'vous' eine (und nicht mehrere) Person gemeint ist, dann wird das Vergangenheitspartizip entweder als Singular männlich oder als Singular weiblich benutzt. Dass 'euch' als Lösung akzeptiert wurde, war ein Fehler unsererseits, den ich behoben habe. ;)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/TheRealNecator

"Euch" wird wohl wieder akzeptiert. Leider gibt es keine Meldemöglichkeit wie: "Meine Antwort sollte falsch sein." ;-)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/jojomotion
jojomotion
Mod
  • 18
  • 11
  • 10
  • 10
  • 5

Stimmt, "er hat Sie gefragt" ist auch richtig.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/uzetti
uzetti
  • 25
  • 21
  • 10
  • 10

Bitte wo versteckt sich hier das Wörtchen "nach"? In der Satzstellung? Und wie würde man dann sagen: "Er hat Sie gefragt"?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Langmut
Langmut
  • 23
  • 20
  • 18
  • 4
  • 2
  • 749

Das Verb "demander" hat offenbar zwei Bedeutungen:

  1. "demander quelqu'un" hat (entgegen der deutschen Intuition) die Bedeutung "nach jemandem fragen. Da versteckt sich also das "nach". Das "quelqu'un" ist hier direktes Objekt.

  2. "demander à quelqu'un" heißt "jemanden" fragen, also jemandem eine Frage stellen. Hier ist "(à) quelqu'un" indirektes Objekt.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Christine.276118

Und wie sagt man jetzt wirklich "er hat euch gefragt"?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Langmut
Langmut
  • 23
  • 20
  • 18
  • 4
  • 2
  • 749

Das heißt auch "Il vous a demandé". Sehr verwirrend, ich weiß.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/rscheer501

wie sage ich: er hat Sie gefragt

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Marillanne
Marillanne
  • 11
  • 11
  • 11
  • 8
  • 4

Der Satz ist aber nicht komplett, oder ? Er hat Sie gefragt, ob Sie Zeit haben. Er hat Sie gefragt, wann... Er hat Sie gefragt, wo... Aber Er hat Sie gefragt [Punkt] ?

Dagegen sind "Il vous a demandé." und "Er hat nach Ihnen gefragt." komplette Sätze.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/TheRealNecator

Doch, das ist ein normaler Aussagesatz, der feststellt, dass er jemanden gefragt hat (nämlich "Sie").

Ich würde ja meinen, dass das ebenso "Il vous a demandé" sei, aber vielleicht ist da demander falsch, da da immer ein Zweck dabei sein muss?

Vielleicht dann eher: "Il vous a consulté“.

Leider ist für soetwas mein Französisch noch viel zu schlecht. Aber das kann Marillanne sicher klären :-)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/swissalpo2
swissalpo2
  • 25
  • 24
  • 23
  • 20
  • 15
  • 15
  • 15
  • 10
  • 6
  • 1274

Harte Nuss!! Es ist tatsächlich ein normaler Aussagesatz, doch dann heisst es eher "er hat Sie um Erlaubnis gebeten" = "Il vous a demandé la permission" wobei permission wegfällt, weil es sich dann auf eine vorangegangene Frage bezieht. Zum Beispiel: - "Il a le droit de faire ça?" "Darf er das machen?" - "Il vous a demandé!" "Er hat Sie gefragt!"

oder - "Pourquoi est-il parti?" "Warum ist er gegangen?" - "Il vous a demandé!" "Er hat Sie gefragt!"

Wenn man es also so nackt stehen lassen will, muss auch ein Kontext da sein. Das gilt auch für "Il vous a consulté" = "Il a demandé votre conseil.". Ganz allein fragt man sich doch sonst was für ein Rat man wollte, warum und wieso er. So gesehen schliesse ich mich Marillanne an, dass "er hat nach Ihnen gefragt" eine Aussage ist, die in sich abgeschlossen ist, aber "er hat Sie gefragt" einfach nach mehr verlangt. Kleine Anmerkung noch: "consulter" heisst meistens im Französischen "zum Arzt gehen", darum heisst die ärztliche Sprechstunde auch "la consultation". Und ansonsten kennt zwar in Frankreich keiner den Satz "er hat Sie gefragt" aber unter den 30-40 Jährigen ist der Satz: "Du hast mich gefragt und ich habe nichts gesagt!" relativ bekannt. Na, wer hat's geschrieben?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Marillanne
Marillanne
  • 11
  • 11
  • 11
  • 8
  • 4

Rammstein ? ;)

Also, ja, Er hat Sie gefragt, Il vous a demandé, natürlich sagt man das... Ich verstehe nicht mehr, was mir unklar war :D Ich hatte zuerst die Bedeutung mit "nach jdm fragen" im Kopf, und ich konnte den Satz nicht anders sehen. Aber ja, das ist ein ganz einfacher Satz auch mit dieser Bedeutung. Il vous a demandé, Il vous a posé la question, zB Il vous a demandé la permission, wie du sagst swissalpo2. Il vous a consulté sagt man, meist für einen Arzt, stimmt, aber nicht unbedingt. Je vous ai consultés à propos de cette phrase (habe ich wirklich gemacht :D) = je vous ai demandé votre avis à propos de cette phrase.

Vor 3 Jahren