Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

"Wenn ich nicht zeichne, fühle ich mich leer."

Übersetzung:Quand je ne dessine pas, je me sens vide.

Vor 3 Jahren

5 Kommentare


https://www.duolingo.com/LeMax79

Warum nicht "si"?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/H-3000
H-3000
  • 22
  • 17
  • 13
  • 7
  • 4

"Wenn" ist in diesem Satz temporal. Der Satz meint also: "Wenn ich meine Zeit nicht mit Zeichnen verbringe, dann fühle ich mich leer". Und in diesem Fall übersetzt man "wenn" mit "quand".

"Si" hingegen ist konditional. Dafür müsste der Satz zum Beispiel heißen: "Wenn die Zeichnung schlecht ist, mache ich eine neue".

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/LeMax79

Ich denke, dass der deutsche Satz sowohl temporal als auch konditional zu verstehen ist. Also nicht nur "wenn ich meine zeit nicht mit zeichnen verbringe", sondern auch als "Falls ich nicht zeichne..". Deshalb sollte dann doch auch "Si" also übersetzung in ordnung gehen?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Wohl_Geraten

Müssen unbedingt die beiden Personalpronomen "je" gesetzt werden? Der Satz wäre doch auch ohne diese auf Anhieb verständlich: "Quand ne dessine pas, me sens vide". Oder zumindest: "Quand ne dessine pas, je me sens vide". Ginge das nicht auch?

Vor 4 Monaten

https://www.duolingo.com/Langmut
Langmut
  • 23
  • 20
  • 18
  • 4
  • 2
  • 755

Wie kommst du denn darauf, die Personalpronomen weglassen zu wollen? Es gibt zwar Sprachen (z.B. Russisch) wo das geht, aber bei denen macht die Konjugation schon eindeutig welche Person agiert. Das ist aber weder bei Deutsch noch bei Französisch der Fall und nach dem, was ich bisher mitbekommen habe, werden die Pronomen im Französischen eher noch mehr wiederholt, als bei uns.

Vor 4 Monaten