"C'est certainement mon fils."

Übersetzung:Das ist sicherlich mein Sohn.

Vor 4 Jahren

19 Kommentare


https://www.duolingo.com/Langmut
  • 23
  • 21
  • 19
  • 4
  • 2
  • 916

Das deutsche 'sicherlich' drückt ja eher ein Vermutung aus (wenngleich mit hoher Wahrscheinlichkeit). Das französische 'certainement' kommt mir aber eher wie Gewissheit vor. Lieg ich da falsch?

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/Aki-kun
  • 14
  • 9
  • 6
  • 4

Beim deutschen Begriff kann ich dir zustimmen. Aber welche Alternative würdest du vorschlagen? Ich finde "bestimmt" geht in dieselbe Richtung.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Langmut
  • 23
  • 21
  • 19
  • 4
  • 2
  • 916

Ich würde dafür plädieren "Das ist bestimmt mein Sohn." zur Standardantwort zu machen. "sicherlich" sollte schon weiter akzeptiert werden, und dazu noch "gewiss".

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/PowPatZ
  • 14
  • 9
  • 8
  • 7
  • 5
  • 4

Auf jeden Fall wäre gut, nicht? Habe desselbe Problem :/

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/grumpy700875
  • 24
  • 14
  • 13
  • 13
  • 10
  • 9
  • 4
  • 3
  • 2
  • 2

Warum nicht "das ist sicher mein Sohn" im Sinne von ohne Zweifel oder von Identifizieren? Auch der Vorschlag "mit Sicherheit" von Ursula22 erscheint mir richtig und als ¨bersetzung angemessen.

Vor 9 Monaten

https://www.duolingo.com/Ursel22

mit Sicherheit

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2

Kommt mir auch so vor, deshalb habe ich es mit "bestimmt" übersetzt.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/st.kuli
  • 19
  • 12
  • 10
  • 5
  • 4
  • 3

wie ist es denn mit "tatsächlich"? wie im englischen mit certainly?!

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Langmut
  • 23
  • 21
  • 19
  • 4
  • 2
  • 916

Das englische "certainly" scheint mir eine gute Entsprechung zu sein.

Das deutsche "tatsächlich" allerdings nicht. Das würde ich eher mit "That realy is my son" oder "That is indeed my son" übersetzen. Französisch dann vielleicht mit "effectivement" oder "en effet?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/_larsi_
  • 20
  • 8
  • 7
  • 7
  • 5
  • 5
  • 2
  • 2

En fait?

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/S.i.b.y.l.l.e

Das ist natürlich mein Sohn ;) Aber wurde leider nicht akzeptiert.

Ich interpretiere es so, dass man ja sieht (ist selbstverständlich), dass dies mein Sohn ist :))

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/SinaThosi

Vielleicht wäre ja auch 'wahrscheinlich' eine brauchbare Variante; würde ich jedenfalls mit 'sicherlich' gleichsetzen.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Langmut
  • 23
  • 21
  • 19
  • 4
  • 2
  • 916

"Wahrscheinlich" enthält meines Erachtens dieselbe Unsicherheit wie "sicherlich",die mir aber im französischen Satz nicht enthalten zu sein scheint.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Brigitte828866

Meine Übersetzung " das ist zweifellos mein Sohn " wurde auch als Fehler angegeben. Ich sehe aber keinen Unterschied zu "gewiss"

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Langmut
  • 23
  • 21
  • 19
  • 4
  • 2
  • 916

"zweifellos" ist wohl eher "sans aucun doute" oder "sans nul doute".

Vorsicht: einfach nur "sans doute" bedeutet hinterhältigerweise nur "wahrscheinlich".

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/PowPatZ
  • 14
  • 9
  • 8
  • 7
  • 5
  • 4

auf jeden Fall? Wäre das nicht auch eine Option? :) LG

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/ennahrellek

Was ist falsch an der Antwort: das ist ganz gewiss mein Sohn

Vor 1 Monat

https://www.duolingo.com/Wulf11
  • 20
  • 11

Das ist auf jeden Fall mein Sohn. Oder? War nicht richtig.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Langmut
  • 23
  • 21
  • 19
  • 4
  • 2
  • 916

Hast du es gemeldet? Mir kommt es sinnvoll vor, aber wer weiß, was die Kursmacher denken.

Vor 3 Jahren
Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.