https://www.duolingo.com/Aileme

Tips und Anmerkungen (Verbs: Present 1) [von der Englischen Version übernommen]

Aileme
  • 25
  • 25
  • 18
  • 17
  • 14
  • 13
  • 3

Konjugation und Infinitive

Wie in Basics 1 erklärt, müssen Verben wie auf Deutsch konjugiert werden. Dabei stellt der Infinitiv die Grundform des Verbs dar:

parler - zu sprechen

Der Infinitiv besteht aus einem Stamm (parl~) und einer Endung (~er). Die Endung bestimmt, wie ein Verb konjugiert wird. Fast alle Verben, die auf ~er enden, sind regelmäßige Verben der ersten Gruppe, die nach dem selben Schema konjugiert werden. Um ein anderes Verb dieser Gruppe zu konjugieren, wird die jeweilige Endung an den Stamm angehängt:

Aimer (zu lieben): j'aime, tu aimes, nous aimons, etc.
Marcher (zu gehen): je marche, tu marches, nous marchons, etc.

Jedes Verb gehört einer von drei Gruppen an:

  • Die 1. Gruppe umfaßt regelmäßige ~er Verben (80% aller Verben)
  • Die 2. Gruppe umfaßt Verben auf ~ir wie finir (" zu beenden")
  • Die 3. Gruppe umfaßt alle unregelmäßigen Verben. Dazu gehören être und avoir und eine Handvoll selten vorkommender Konjugationsmuster.

Subjekt.............G1: parler.......G2: finir.........G3: dormir
je............................parle................finis................dors
tu............................parles...............finis................dors
il/elle/on.........parle................finit.................dort
nous.......................parlons...........finissons........dormons
vous.......................parlez..............finissez...........dormez
ils/elles............parlent............finissent.........dorment

Aller (zu gehen) ist das einzig völlig unregelmäßige Verb in Gruppe 1, aber ein paar wenige weisen kleinere Unregelmäßigkeiten auf.

Bei Verben auf ~ger (manger) oder ~cer (lancer, werfen) verändert sich die Schreibweise etwas, wenn die Endung mit A oder O beginnt:

nous mangeons
nous lançons

Verben, bei denen sich der Stamm verändert:
Bei appeler zum Beispiel haben die meisten Formen ein Doppel-L (j'appelle), nicht aber die 1. und 2. Person Plural:

nous appelons
vous appelez

Hilfsverben

Die einzigen richtigen Hilfsverben auf Französisch sind être und avoir, aber es gibt noch einige andere Verben, die manchmal in die Rolle als Hilfsverb schlüpfen können. Diese drücken dann zusammen mit einem anderem Verb eine Fähigkeit, Notwendigkeit, Wunsch usw. aus. Dies sind Doppelkonstruktionen, bei denen nur das erste (in der Rolle des Hilfsverbs) konjugiert wird und das zweite im Infinitv steht:

Je veux lire.Ich will lesen.
Il aime manger.Er isst gern.

Das deutsche Modalverb können entspricht auf Französisch entweder savoir oder pouvoir. Wenn können auf sich auf eine Fähigkeit bezieht, ist savoir zu verwenden:

Je sais lire et écrire.Ich kann lesen und schreiben. (Ich beherrsche Lesen und Schreiben)
Il sait parler allemand.Er kann deutsch sprechen. (Er beherrscht Deutsch.)

Wenn können sich auf eine Erlaubnis oder Möglichkeit bezieht, ist pouvoir zu verwenden:

Il peut manger.Er kann essen. / Er darf essen. (Er hat die Möglichkeit zu essen.)
Il peut parler allemand.Er kann deutsch sprechen / Er darf deutsch sprechen. (Er hat die Möglichkeit deutsch zu sprechen.)

Ein sehr wichtiges "Teilzeit"-Hilfsverb ist aller, welches dazu verwendet wird, die nahe Zukunft futur proche auszudrücken, ähnlich dem englischem "going to":

Je vais manger.Ich werde essen. — I am going to eat.
Vous allez lire le livre.Ihr werdet das Buch lesen — You are going to read the book.

Unpersönliche Ausdrücke

Einige defektive unpersönliche Verben können nur in unpersönlichen Formulierungen gebraucht werden und müssen mit il in der 3. Person Singular stehen. Dies ist ein "Ersatzsubjekt", das sich nicht auf eine Person oder Sache bezieht.

Falloir bedeutet "nötig zu sein", und steht oft in der Form il faut + Infinitiv:

Il faut manger.Es ist nötig zu essen. / Man muss essen.
Il faut choisir.Es ist nötig zu sich zu entscheiden. / Man muss sich entscheiden.

Es kann auch transitiv verwendet werden, um auszudrücken, dass etwas benötigt wird:
Il faut du pain.Brot wird benötigt. / Wir brauchen Brot.

Verwirrende Verben

In der transitiveln Verwendung bedeuten savoir and connaître beide zu kennen, aber auf eine unterschiedliche Weise. Savoir beinhaltet ein Verständnis von Themen, oder eine Fähigkeit, während sich connaître auf eine Vertrautheit mit Leuten, Tieren, Orten oder Situationen bezieht:

Je sais les mots. — Ich kenne / kann die Wörter.
Je connais le garçon. — Ich kenne den Jungen. (erkennen)

Manchmal stehen französisch Verben ohne Präposition, wo für die deutsche Übersetzung eine präposition nötig ist:

Attendre zu warten
Il attend son ami.Er wartet auf seinen Freund.

Verzeichnis der Tipps und Anmerkungen
Vor 3 Jahren

4 Kommentare


https://www.duolingo.com/BeckerHeike

Großes Dankeschön! :D

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Kronanita

Ich danke vielmals

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Sorador

merci beaucoup!

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Jrgen893605

Wieder eine große Hilfe - Danke.

Vor 2 Wochen
Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.