"Wegen wem?"

Übersetzung:À cause de qui ?

Vor 3 Jahren

5 Kommentare


https://www.duolingo.com/Langmut
Langmut
  • 23
  • 21
  • 19
  • 4
  • 2
  • 865

Eigentlich geht "wegen" ja mit dem Genitiv. Es müßte also eigentlich "wegen wessen" heißen. Mir ist schon klar, daß das keiner so sagt, "wegen wem" würde mir aber auch nicht über die Lippen kommen. Vielleicht würde ich "wessentwegen" sagen. Aber wahrscheinlich würde ich komplett anders formulieren, irgend so was wie "Wer soll Schuld sein?"

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2

Ich habe wessentwegen noch nie und tatsächlich, der Duden gibt an, dass es veraltet ist und für "weswegen" steht, hier also einen anderen Kontext hat.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Langmut
Langmut
  • 23
  • 21
  • 19
  • 4
  • 2
  • 865

"Weswegen" fragt meiner Ansicht nach eher nach einer Sache oder Ursache. "Weswegen ist das passiert?" Hingegen fragt "wessentwegen" nach einer Person, einem Verursacher, so wie "à cause de qui" auch. "Weswegen" wäre dann eher die Übersetzung für "à cause de quoi".

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2

Nach einem Sprachverständis ist das ebenso, aber der Duden sagt was anderes. Ist auf jeden Fall interessant, deshalb habe ich das geschrieben.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Romanski
Romanski
  • 25
  • 23
  • 22
  • 10
  • 8
  • 7

*wessen

Vor 3 Jahren
Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.