"Elleazérolégumes."

Übersetzung:Sie hat null Gemüse.

Vor 4 Jahren

9 Kommentare


https://www.duolingo.com/SusanneIngrid

Ich hatte "Sie hat gar kein Gemüse" (war falsch) - das würde ich eher sagen als "Sie hat null Gemüse", klingt sehr umgangssprachlich...

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/Langmut
Langmut
  • 23
  • 21
  • 19
  • 4
  • 2
  • 894

Vielleicht könnte mal ein französischer Muttersprachler kommentieren, ob nicht "Elle a zéro légumes." genauso umgangssprachlich ist? Wenn nicht, wäre ich dafür, den Vorschlag von SusanneIngrid als weitere Lösung aufzunehmen.

Vor 4 Jahren

https://www.duolingo.com/Boencoe

Ich würde den Satz folgendermaßen übersetzen: "Elle n'a pas de légumes." Eventuell noch: "Elle n'a aucun légume." Wobei ich die zweite Variante für sehr unüblich halte.

"Elle a zéro légumes" habe ich noch nie einen Muttersprachler sagen hören.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/atux23
atux23
  • 14
  • 11

Soweit ich das űberblicke, ist "Sie hat null Geműse" nicht Bestandteil des regelkonformen deutschen Sprachgebrauchs. Bitte streichen.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/DerZwilling

Ist es nicht "Regelkonform" (wer legt diese fest?) eine Zahl als Mengenangabe vor Substantiven zu schreiben? "Zehn Schüler" oder eben "null Schüler"; "ein Apfel", "zwei Äpfel" oder eben "null Äpfel"; "ein Gemüse", "zehn Gemüse" oder eben "null Gemüse." Das klingt doch nur komisch, weil das Plural von Gemüse sich auch schon komisch anhört.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/atux23
atux23
  • 14
  • 11

"Null" ist keine reguläre Mengenangabe, weil (sehr vereinfacht) 0 keine fűr Mengenangaben geeignete Zahl ist. Bsp: Anzahl der Brőtchen / Anzahl der Teilnehmer = Anzahl Brőtchen pro Teilnehmer. Wenn AdT=0, ist das - ja genau! - 'illegal' . Wegen dieser und ähnlicher Einschränkungen sollte auf "Null" als Mengenangabe in natűrlichsprachlichen Kontexten verzichtet werden. (Ganz persőnlich finde ich es auch stilistisch sehr unschőn, aber gut das ist persőnliche Meinung und zählt nur bedingt.)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/DerZwilling

Aber je nachdem wen man fragt gehört Null noch zur Menge der natürlichen Zahlen, wenigstens aber zu den (nicht negativen) ganzen Zahlen. Und eben die natürlichen Zahlen werden klassischerweise für Mengenangaben genommen. Und wenn man mit Brüchen arbeiten will, wie in deinem Beispiel, dann bewegen wir uns ja schon nicht mehr im "natürlich"-sprachlichen Kontext, sondern eben wenigstens im rationalen oder reellen.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/BettinaMer1

Was soll dieser Satz bitte bedeuten???

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Beatles-Musician
Beatles-Musician
  • 20
  • 19
  • 14
  • 14
  • 14
  • 13
  • 13
  • 12
  • 10
  • 10
  • 9
  • 9
  • 8
  • 8
  • 8
  • 8
  • 8
  • 6
  • 6
  • 5
  • 4
  • 3
  • 3
  • 2
  • 2
  • 2
  • 41

Siehe den Kommentar oben von SusanneIngrid

Vor 3 Jahren
Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.