"Meine Eltern haben sie mehr gemocht als wir."

Übersetzung:Mes parents les ont aimés plus que nous.

Vor 4 Jahren

22 Kommentare


https://www.duolingo.com/Philmail
  • 24
  • 24
  • 12
  • 7
  • 2

Aimées sind dann zwei weibliche Eltern? Geht aber ist das im normalen Sprachgebrauch nicht unüblich?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Miss.Sky
  • 25
  • 12
  • 8
  • 3

Erst mal, gerade heutzutage ist es gar nicht mehr so unüblich gleichgeschlechtliche Eltern zu haben, und auch darüber zu reden, vor allem, da immer mehr Länder die gleichgeschlechtliche Ehe einführen.

Zum Punkt: Beim Passé compose mit avoir wird das Verb an ein vorangegangenes direktes Objekt angepasst (falls vorhanden). In diesem Fall 'les', nicht 'mes parents'. Und 'les' können mehrere männliche (aimés), mehrere weibliche (aimées) oder gemischte (aimés) Personen sein. Beim Passé compose mit être wird es an das Subjekt angepasst (also hier die Eltern). Beispiel: Mes parents sont partis/parties.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Philmail
  • 24
  • 24
  • 12
  • 7
  • 2

Um auf meine Frage zurückzukommen (und sie mithilfe von Miss.Skys Grammatikhilfe, danke dafür, zu beantworten): es handelt sich bei der Form aimées um mehrere weibliche Wesen, die mehr gemocht werden. Damit ist meine versteckte (und mir damals noch nicht ganz so klare) Frage beantwortet.

Warum mir indirekt Diskriminierung unterstellt wird indem mein Beitrag abgewertet wird und mir hier klar gemacht wird das Gleichgeschlechtliche Ehen "normal" sind bzw. häufiger werden kann ich nur schwer nachvollziehen. Ich bin von dem einfachen Fakt ausgegangen, dass im Moment deutlich mehr Verschiedengeschlechtliche Eltern auf diesem Planeten leben. Ich selber habe noch keine Gleichgeschlechtlichen Eltern getroffen und deshalb auch noch nicht darüber geredet.

Unüblich bedeutet lediglich das es nicht den Gepflogenheiten entspricht. Damit es das tut sollten (für mich) wenigstens 1 % der Eltern Gleichgeschlechtlich sein, dann würde es für mich langsam üblich werden. Momentan bewegen sich diese Eltern anteilig an allen Eltern im Promille Bereich (in Deutschland).

Aber ich Frage mich was so unüblich an dem Wort unüblich in Verbindung mit gleichgeschlechtliche Ehe ist das man mich so seltsam darstellt.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Miss.Sky
  • 25
  • 12
  • 8
  • 3

Ich wollte dich auf keinen fall angreifen, und ich habe deine Aussage auch verstanden. Du hast die Behauptung aufgestellt, dass es unüblich sei, sowas im normalen Sprachgebrauch zu nutzen, ich habe nur versucht deutlich zu machen, warum es in meinen Augen nicht (mehr) unüblich ist. Ich sehe darin von meiner Seite aus keine direkte oder indirekte Unterstellung zur Diskriminierung.

Da Homosexualität verbreiteter vorkommt, und mehr akzeptiert wird, wird auch einfach mehr darüber geredet. Das ist Teil meiner Gegen-Argumentation und keineswegs mein Versuch dir etwas klar zu machen.

In meinem internationalen Studium bin ich schon einigen homosexuellen Paaren begegnet und auch wenn niemand Kinder hatte, so haben wir doch über ähnliche Themen geredet, sodass ich persönlich sagen kann, so unüblich ist es nicht, auch wenn es prozentual gesehen nur einen sehr kleinen Teil der Weltbevölkerung betrifft. Es kommt also immer auch auf die Perspektive an.

Seltsam finde ich grade eigentlich nur, dass du dich angegriffen fühlst, weil ich auf deinen Kommentar sachlich geantwortet habe. Die negative Bewertung kommt nicht von mir. Zu dem Wort unüblich und warum dein Kommentar vielleicht abgewertet wurde (nur eine Vermutung, und nicht meine Meinung zu deinem Kommentar): Es ist nur so, dass bei 'unüblich' die Assoziation von 'nicht der norm entsprechend' mitschwingt. Und es sollte nicht als unüblich gelten, zwei Mütter zu haben und/oder darüber zu reden. Einige Leute fühlen sich evt. angegriffen, wenn ein solches Thema als unüblich dargestellt wird.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/ma49nf31
Plus
  • 25
  • 14
  • 2
  • 1052

wie würde man übersetzen "Meine Eltern haben sie mehr gemocht als uns"

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Tattamin
  • 25
  • 21
  • 13
  • 10
  • 4
  • 4
  • 3

Die Frage stelle ich mir gerade auch.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Aileme
Mod
  • 25
  • 25
  • 18
  • 17
  • 13

Das ist ebenfalls eine richtige Übersetzung. Auf Französisch ergibt es sich nur aus dem Zusammenhang, was gemeint ist (Fälle sind gar nicht mal so unnütz).

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Irene127169
  • 25
  • 23
  • 14
  • 12

Das "sie" im deutschen Satz kann ja auch 3. Person Einzahl sein. Warum wird nur die Mehrzahl richtig gewertet?

Vor 11 Monaten

https://www.duolingo.com/Aileme
Mod
  • 25
  • 25
  • 18
  • 17
  • 13

auch Einzahl wird akzeptiert, aber Vorsicht:
dann muss das Partizip genauso angeglichen werden, hier eben an die feminine Form: aimée

Vor 3 Monaten

https://www.duolingo.com/KarinPirne

Genau!

Vor 1 Monat

https://www.duolingo.com/KarinPirne

Das frage ich mich auch. Wenn diese 3.Person Einzahl eine Frau ist, wird an aimé nur ein e angehängt, da direktes Objekt.

Vor 1 Monat

https://www.duolingo.com/skyjo77
  • 22
  • 21
  • 16
  • 15
  • 12
  • 10
  • 5
  • 3
  • 3
  • 3
  • 2

Alternativ müsste man diese Übersetzung ersetzen. Wenn man den Gedanken der Gleichberechtigung ethisch betrachtet, muss beides akzeptiert werden (gar nichts wäre philosophisch gesehen gleichfalls denkbar, jedoch Nonsens im Hinblick auf Übersetzungsaufgaben). Diese Diskussion erinnert ein wenig an Festingers Werk
"A Theory of Social Comparison Processes". Theoretisch muss ich trotz allem DL recht geben, insofern nur beide Genera grammatisch korrekt sein können.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/Steffi916158
  • 22
  • 14
  • 13
  • 12
  • 7

Würde auch "mes parents elle ont aimés plus que nous" funktionieren? Also "sie" im Sinne von einer weiblichen Person statt mehrerer Personen?

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Kirstenmarburg

ich denke, es müßte dann heißen: mes parents l´ont aimée plus que nous also direktes Objekt von elle ist la und la und ont ergibt l´ont.

Vor 9 Monaten

https://www.duolingo.com/Aileme
Mod
  • 25
  • 25
  • 18
  • 17
  • 13

Nur um sicherzugehen:
Hier handelt es sich nicht unbedingt um Personen, die gemocht werden!
(mit Personen im Hinterkopf hätten wir sowieso "geliebt" als Musterlösung gesetzt)
Hier kann es um alles denkbare gehen, solange das Nomen bei aimées feminin ist: les pommes, les voitures rouges, les sculptures de Rodin....
oder bei aimés eben maskulin

Vor 3 Monaten

https://www.duolingo.com/WinterWond6

aimer wird hier bei duolingo sehr oft mit "mögen" übersetzt. Ich mag Bücher: J`aime des livres. Ich schreibe oft als Deutsche Übersetzung: ich liebe Bücher (eine Redewendung, die wir in der SChweiz durchaus gebrauchen). Warum ist dies bei Duolingo falsch, aimer mit lieben anstatt mit mögen zu übersetzen?

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Aileme
Mod
  • 25
  • 25
  • 18
  • 17
  • 13

bei aimer spielen zwei unterschiedliche Aspekte eine Rolle: die romantische/erotische Liebe (zu Personen), die Liebe zu Personen, denen man nahe steht (und bei denen sich ein sexueller Aspekt ausschließt) und ein relativ lauwarmes positives Gefühl. Wegen des ersten Aspekts schwächt man aimer mit Personen immer mittels bien ab, wenn man nicht verliebt ist und das missverstanden werden könnte:

J'aime cette femme. - Ich liebe diese Frau. (Ich bin mit ihr in einer Beziehung oder wäre es gern)
J'aime bien cette femme. - Ich mag diese Frau. (Ich finde sie nett, ich verstehe mich mit ihr)
J'adore cette femme. - Ich liebe diese Frau. (keinerlei sexuelles Interesse, aber diese Frau ist einfach wunderbar, meine Heldin, mein Vorbild)
Mon frère aime les hommes. - Mein Bruder liebt Männer. (= mein Bruder ist schwul)
J'aime mon frère. - Ich liebe / mag meinen Bruder. (eine erotische Komponente verbieten gesellschaftliche Normen sowieso, es geht um die normale Bindung innerhalb der Familie)
J'adore mon frère. - Ich liebe meinen Bruder. (ich habe ein ganz enges Verhältnis zu meinem Bruder, er ist gleichzeitig mein bester Freund)
J'aime mes amis. - Ich liebe / mag meine Freunde. (auch hier kann man sich bien sparen, da niemand davon ausgeht, dass jemand mit all seinen Freunden anbandeln will) Aime ton prochain - Liebe deinen Nächsten (auch hier ist klar, dass niemand sich in alle Mitmenschen verlieben soll, sondern sie behandeln soll, wie ein geliebtes Familienmitglied)

J'aime les roses. - Ich mag Rosen. (Ich finde sie schön, wie viele andere Blumen auch)
J'adore les roses. - Ich liebe Rosen. (mit Rosen kann man mir eine besondere Freude machen, ich verbringe Stunden in meinem Rosengarten)
J'aime le chocolat. - Ich mag Schokolade. (Schokolade schmeckt mir)
J'adore le chocolat. - Ich liebe Schokolade. (mit Schokolade kann man mich bestechen, Schokolade macht mich glücklich)
J'aime les livres. - Ich mag Bücher. (aber evtl. sind mir Computerspiele lieber)
J'adore les livres. - Ich liebe Bücher. (ich gehe für mein Leben gern in Buchläden, ich lese viel, ich besitze Regale voll davon)

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/WinterWond6

Vielen Dank für die klaren Ausführungen, liebe Aileme

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/WinterWond6

"Mes parents ont l`aimée plus que nous" sollte doch auch richtig sein, da "sie" sowohl mehrere oder eben eine weibliche Person meinen könnte (im Deutsch)

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Aileme
Mod
  • 25
  • 25
  • 18
  • 17
  • 13

das Objektpronomen muss immer vor das deklinierte Hilfsverb, es kann nicht zwischen Hilfsverb und Partizip stehen: l'ont aimée

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/WinterWond6

Ja, merci. Doch es könnte doch auch "mes parents l`ont aimée plus que nous" sein. Im Duolingo Beispiel wird diese Lösung ausgeschlossen und die Mehrzahl verwendet.

Vor 2 Monaten

https://www.duolingo.com/Aileme
Mod
  • 25
  • 25
  • 18
  • 17
  • 13

diese Variante ist in der Datenbank

Vor 2 Monaten
Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.