Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

"Er wird das Glas kaputt machen."

Übersetzung:He is going to break the glass.

Vor 3 Jahren

3 Kommentare


https://www.duolingo.com/draxko
draxko
  • 23
  • 5
  • 5

Wann sagt man den "is going" und wann "will"

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/FloZero
FloZero
  • 11
  • 11
  • 8
  • 3

Finde ich ist eine sehr gute Frage.

Allgemein können sie in dem Fall vertauscht werden. Beide bilden den Futur und haben in dem Kontext "werden" als Übersetzung. "He is going to break the glass" (die feste Phrase ist "going to"), oder "He will break the glass", beide beschreiben etwas, was vermeintlich in der Zukunft passieren wird.

Wenn man es ganz genau nehmen will, dann gibt es aber einen feinen Unterschied. "will" hat mit dem Willen, oder wollen zu tun und beschreibt entsprechend im Englischen Futur quasi einen Wunsch, oder eine Intention für etwas: "there will be peace" beschreibt in dem Fall eher den Wunsch, dass Frieden sein wird, oder auch die Intention etwas dafür zu tun, ist aber ansonsten unabhängig von realen Begebenheiten. "going to" hat dagegen eine eher "praktische/ weltliche" Komponente: "there is going to be peace" könnte demnach meinen, dass bereits Aktionen geplant, oder schon im Gange sind, Frieden herzustellen.

Allerdings würde ich sagen ist der Unterschied so fein, dass die Grenze oft verschwimmt und am Ende ist es wahrscheinlich eine Sache der individuellen Vorliebe und es wird benutzt, was eben gerade passt.

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/HAb532367

Wer hat denn nun recht? FloZero damit, dass "will" auf den Wunsch etwas zu tun abzielt und "going to" darauf, dass dieser Plan auch tatsächlich stattfinden wird oder Viridia die sagt, dass es genau andersherum ist???

Vor 1 Jahr