Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

"Es fing vor drei Wochen an."

Übersetzung:It started three weeks ago.

Vor 3 Jahren

13 Kommentare


https://www.duolingo.com/anke51

Warum ist "has started" falsch.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 55

Im Englischen gibt es bestimmte Signalwörter, die nur mit bestimmten Zeiten in Verbindung zu bringen sind. ago ist ein Signalwort für das Simple Past und wird nur mit dem Simple Past verwendet, weshalb hier das Present Perfect (has started) falsch ist.

Das Simple Past wird bei konkreten Zeitpunkten in der Vergangenheit angewendet und beim Present Perfect gibt es immer einen Zusammenhang zur Gegenwart. Zwar gibt es auch in dem Satz hier einen Bezug zur Gegenwart, aber man hat den genauen Zeitpunkt in der Vergangenheit angeben können und deshalb muss man hier Simple Past verwendet und nicht Present Perfect.

Ein Satz, der beide Zeiten vereint, ist zum Beispiel: "I went to Berlin two years ago and have lived there since then." Er sagt aus, dass Ich vor zwei Jahren nach Berlin gegangen bin (klarer abgeschlossener Zeitpunkt in der Vergangenheit --> Simple Past) und dass ich von dort an bis zu diesem Zeitpunkt jetzt hier lebe. Dieser Link hier sorgt für eine tiefergehende Erklärung und Gegenüberstellung.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Nuenningdirk

So klar und nachvollziehbar hat mir das noch nie jemand erklärt. Dankeschön, MultiLinguAlex!

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 55

Gern geschehen =) Gerade die Unterscheidung zwischen Simple Past (I started), Present Perfect Simple (I have started) und Present Perfect Progressive/Continuous (I have been starting) ist meines Erachtens nach eine der schwersten Unterscheidungen für deutsche Muttersprachler. Mir wurde es auch jahrelang falsch beigebracht, weshalb ich es im Mündlichen manchmal auch noch verwechsle, obwohl ich die Regeln kenne.

Ich kann dir noch den Zusatz zu oben hinschreiben, der aber auf einmal oben vielleicht nur verwirrt hätte (man sollte erst die Unterschiede zwischen Simple Past und Present Perfect Simple verstehen und von dort aus voranschreiten, denke ich).

Ich greife nochmal den Satz von oben auf: "I went to Berlin two years ago and have lived there since then." sagt aus, dass ich vor zwei Jahren nach Berlin gegangen bin (klarer abgeschlossener Zeitpunkt in der Vergangenheit -- Simple Past) und dass ich von dort an bis zu diesem Zeitpunkt jetzt hier lebe. Das Present Perfect Simple drückt hier tatsächlich genau aus, dass ich vom damaligen Zeitpunkt bis zu diesem Punkt jetzt hier lebe. Ob ich heute ausziehe oder weiterhin in Berlin lebe, das sagt dieser Satz nicht aus. Wenn ich also weiß, dass ich weiterhin in Berlin lebe und das auch gerade der Fall ist, dann ist es richtig zu sagen "I have been living in Berlin for 2 years" oder "I have been living in Berlin since 2013". Das ist für viele Deutsche schwer. Und erschwerend kommt hinzu, dass man das dann auch noch vom Simple Present unterscheiden muss. Das Simple Present nutzt man in der Gegenwart bei Handlungen, die einmalig sind, wiederholt stattfinden, zu einem oder mehreren festen Terminen stattfinden oder eine allgemeine Gültigkeit beschreiben.

Ein kleines Gespräch kann die richtige Benutzung der Zeiten gut veranschaulichen, wobei ich die Fragen auf Deutsch stelle und die Antworten auf Englisch schreibe:

  • A: Wo wohnst du denn?
  • B: I live in Berlin. [Es ist einfach nur die allgemeingültige Tatsache, dass ich in Berlin wohne, deshalb Simple Present.]

  • A: Toll, seit wann denn?

  • B: I have been living in Berlin for two and a half years. / I have been living in Berlin since 2012. [Damit impliziert man, dass man in der Vergangenheit nach Berlin gezogen ist, jetzt gerade hier wohnt und in der Zukunft für eine bestimmte oder unbestimmte Zeit immer noch dort wohnen wird, daher die Verlaufsform Present Perfect Continuous/Progressive.] / I have lived here since 2012, but I will move to London tomorrow. [B ist in der Vergangenheit nach Berlin gezogen, wohnt jetzt immer noch hier, zieht aber morgen weg, weshalb die Verlaufsform hier nicht angebracht erscheint, also nutzt man das Present Perfect Simple.]

  • A: Okay, und wann hast du deine Eltern das letzte Mal gesehen?

  • B: I visited them 6 weeks ago. [Einfache Beschreibung in der Vergangenheit und das Signalwort "ago" lassen eindeutig auf Simple Past schließen.]

Wenn man das erstmal verstanden hat, hat man schon eine sehr gute Grundlage geschafft =)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MoPav

Sorry MultiLinguAlex ich klang vielleicht etwas unfreundlich. Aber danke, dass du mir und den anderen das noch mal erklärt hast

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 55

Kein Problem, alles gut =)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Kandy233960

da habe ich auch noch eine kleine Frage. bin noch nicht lange am englisch. warum I live in Berlin und nicht I'm living in Berlin?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 55

"I'm living" ist die sogenannte continuous- oder progressive Form. Im Deutschen nennen wir sie auch gern "ing"- oder Verlaufsform, weil sie im Englischen immer mit "ing" gebildet wird und einen Verlauf darstellt. Diese Form gibt es in verschiedenen Zeitebenen (Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft).

Vereinfacht ausgedrückt, nimmt man die "ing"-Form immer dann, wenn man gerade etwas tut (gerade getan hat oder gerade tun wird). Die simple present-Form ("I live") drückt man z. B. bei feststehenden Allgemeinheiten oder bei einfachen oder sich wiederholenden Handlungen aus.

Wir Deutsche denken dann natürlich "Hey, ich lebe doch jetzt gerade in Berlin, also nutze ich die "ing"-Form!", aber so ist es dann doch nicht. Wenn ich sage, dass ich in Berlin lebe, drücke ich damit einen Zustand/Allgemeinheit aus und betone das ganze auch nicht. Wenn du hier die "ing"-Form benutzen möchtest, dann betonst du den Zustand und weißt vielleicht auch, dass du in Zukunft wegziehen möchtest.

Da diese Unterscheidung aber relativ schwierig ist, benutzt man gern zusätzliche Adjektive oder Adverbien wie gerade oder jetzt, um den Unterschied deutlich zu machen:

  • I live in Berlin. - Ich lebe in Berlin.
  • I'm currently living in Berlin. - Ich lebe derzeit in Berlin.

Zur Veranschaulichung gibt es noch einen Beispielsatz:

  • I play football. - Ich spiele Fußball. (Nicht gerade im Moment, sondern generell.)
  • I play football twice a week. - Ich spiele zweimal die Woche Fußball. (Wiederholte Handlung, also simple present.)
  • I'm playing football right now. - Ich spiele jetzt Fußball.

Ist die Unterscheidung jetzt etwas klarer geworden?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Kandy233960

super, vielen dank

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 55

Gern =)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Olivia774358

Warum sagt es bei "it" immer "I-T"???

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/MoPav

MultiLinguAlex könntest du das logischer erklären?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 55

Was verstehst du denn nicht? Wenn du spezifisch fragst, kann ich auch gut antworten.

Edit: Ich habe eben noch einen ausführlicheren Erklärungsversuch an Nuenningdirk geschrieben. Wenn du danach immer noch Fragen hast, erkläre ich es gern.

Vor 3 Jahren