"C'estlaportequej'aitenue."

Übersetzung:Das ist die Tür, die ich gehalten habe.

Vor 3 Jahren

18 Kommentare


https://www.duolingo.com/Geomethrie
Geomethrie
  • 25
  • 22
  • 20
  • 17
  • 12
  • 694

Warum wird hier das Partizip angeglichen, obwohl das Hilfsverb avoir verwendet wird?
Habe die Antwort inzwischen gefunden:
Es gibt drei Möglichkeiten eines direkten Objekts, das vor dem Partizip steht:
1. direktes Objektpronomen
2. Relativpronomen que (dieser Fall liegt hier vor)
3. Frage nach dem direkten Objekt mit quel, combien de oder lequel / laquelle de

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/SuzaF
SuzaF
  • 22
  • 13
  • 11
  • 8
  • 7
  • 7
  • 6

Ich bin zwar nicht ganz sicher, dass ich das schon ganz verstanden habe, aber das ist mal wieder sehr hilfreich! Dankeschön!

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/S.i.b.y.l.l.e

"Gottfriedstutz" bist du gut :)))) Dankeschön Geo ;) (ugs. schweizerisch Gottfriedstutz = Donnerwetter [im positiven Sinn] )

Vor 2 Jahren

https://www.duolingo.com/bananengrips

Ist damit jetzt offen halten gemeint? Also beispielsweise, damit andere Leute hindurch können.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/HazieHurst

Ich vermute ja; mir fällt nichts anderes ein was man mit einer Tür anstellen könnte (außer vielleicht, dass er ein Bauarbeiter oder so was ist, und die Tür gerade in der Gegend herum trägt).

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/ClaudiaLeGUERN

Das ist witzig

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/megamindfreak

Sollte "Es ist die Tür die ich offen gehalten habe" nicht auch richtig sein? Oder irre ich mich da?

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Asterixxx

offen = ouvert, ouverte - Ouverte se ne trouve pas dans la phrase français.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/u_krohn
u_krohn
  • 25
  • 11
  • 6
  • 486

Die deutsche Übersetzung ist mir sehr fremd - bringt eher Verwirrung als Hilfe, finde ich

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/lavica4

Das ist die Tür, die ich aufgehalten habe. - Das ist für mich die gängigste Übersetzung.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/BrigitteEn3

Ihre richtige Lösung ist - wenn sie überhaupt vorkommt - extrem selten. Stellen Sie sich das doch illustriert vor: Sie können eine Blume halten, aber eine Tür??

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Geomethrie
Geomethrie
  • 25
  • 22
  • 20
  • 17
  • 12
  • 694

Man kann ja auch sagen, "Kannst du mein Pferd halten?". Dann halt ich auch nicht das Pferd auf den Armen oder in der Hand ;-). Ich denke hier ist gemeint, die Tür (fest-)halten, damit sie nicht zufällt. Oder eine Tür halten, die aus den Angeln gehoben wurde, damit sie nicht umkippt.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Rainer.Barth

GEO, Deine Antworten sind einfach Klasse! Danke.

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/BrigitteEn3

Mein Argumentationsziel war, dass "Die Türe festhalten" als Übersetzung korrekt ist. Das sehe ich immer noch so. Wer mit Tür/Türe Probleme hat, möge bei Wikipedia nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Tür Da steht es, sonstwo auch!

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/Geomethrie
Geomethrie
  • 25
  • 22
  • 20
  • 17
  • 12
  • 694

Darum ging es aber doch in deiner Anmerkung nicht. Oben schreibst du, man könne eine Tür nicht halten, sondern eher eine Blume.
Ich schreibe auch Tür und Türe, je nachdem, was besser klingt. An dieser Diskussion beteilige ich mich nicht, da es für mich da keine Diskussion gibt ;-).

Vor 1 Jahr

https://www.duolingo.com/telemobil77
telemobil77
  • 25
  • 25
  • 25
  • 25
  • 15
  • 1241

Offenbar fiel bisher niemand auf, dass es im korrekten Deutsch stets heißen muss: "Türe" anstatt "Tür". " Tür" ist allenfalls umgangssprachlich zu tolerieren.

Duolingo sollte korrektes Deutsch nicht kritisieren, sondern eher darauf bedacht sein, dass es sich nicht auf umgangssprachliches Niveau herablässt und somit den Anspruch verlieren würde, korrektes Deutsch zu vermitteln.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/u_krohn
u_krohn
  • 25
  • 11
  • 6
  • 486

Diesen Einwand verstehe ich nicht. Ich kenne keinen, der von "Türe" spricht. Auch laut Duden ist Tür das normale Wort für Tür - nicht Türe:

Tür, die Wortart: Substantiv, feminin Häufigkeit: ▮▮▮▮▯ Rechtschreibung Worttrennung: Tür Beispiele: von Tür zu Tür; du kriegst die Tür nicht zu! (umgangssprachlich für das ist nicht zu fassen!)

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/BrigitteEn3

Wer mit Tür/Türe Probleme hat, möge bei Wikipedia nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Tür Da steht es, sonstwo auch! Korrektes Deutsch schließt Soziolekte ein. Auch süddeutscher Sprachgebrauch ist korrekt.

Vor 1 Jahr
Lerne Französisch in nur 5 Minuten am Tag. Kostenlos.