Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

https://www.duolingo.com/wolfi.e

wo sieht man, wie gut man war?

wo sieht man, wie gut man bei dieser lerneinheit war? ist nach dem erledigen wirklich nirgends mehr sichtbar, wo man fehler hatte?

0
Vor 3 Jahren

6 Kommentare


https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 30

Du siehst in der Browserversion immer direkt nach der Lerneinheit, wie erfolgreich du warst und wie viele Fehler du hattest. Mit Apps kenne ich mich leider nicht aus, wenn du diese nutzt.

2
AntwortenVor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/wolfi.e

also gibt es keine möglichkeit mehr, später zu einer lektion zurückzukehren... ausgenommen man merkt sie sich ;-) danke!

0
AntwortenVor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 30

Doch, du kannst jede Lektion jederzeit immer wieder machen. Nur die Fehler, die du in der Lektion gemacht hast, die siehst du nur jedes Mal direkt nach dem Bearbeiten der Lektion. Mache die Lektion erneut und du siehst, welche Fehler du dieses Mal gemacht hast :-) Würden alle Fehler von allen ca. 85 Millionen Nutzern zu jeder Wiederholung gespeichert, dann hätte das Duolingoteam aber ganz schöne Serverprobleme :-)

1
AntwortenVor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/BlauSchatten

Also, das mit den Serverproblemen kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Es wird doch ohnehin gespeichert, ob man das Wort schon mal bearbeitet hat. Wenn man da nur ein weiteres Feld einfügen würde, das die Information hält, wie oft man das Wort falsch hatte, bräuchte man nur einen einzigen char-Wert mehr zu speichern. (Ich gehe mal davon aus, dass niemand das Wort öfter als 255 Mal falsch machen wird :-) ). Das kostet nicht soviel Speicherplatz. Auch die Übermittlung wird sich nicht merkbar verändern.

Anderenfalls könnte man es doch über ein web-storage im Browser des Users speichern, per indexedDB oder so. Ich fände so eine Art der eigenen Leistungskontrolle auch sehr hilfreich.

1
AntwortenVor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/MultiLinguAlex
MultiLinguAlex
  • 25
  • 25
  • 17
  • 13
  • 10
  • 6
  • 5
  • 4
  • 2
  • 2
  • 2
  • 30

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung von Programmierung, aber Duolingos Sprachkurse bestehen insgesamt aus schätzungsweise mindestens 10 Milliarden Übersetzungen und es gibt derzeit 85-90 Millionen Nutzer. Daher denke ich, dass das sich schon auswirken könnte, aber wie gesagt, ich habe keine Ahnung vom Programmieren.

0
AntwortenVor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/wolfi.e

hm naja, aber eine anzeige a la: bei dieser aufgabe hattest du anscheinend probleme wäre schon praktisch.. oder statt alle aufgaben gelöst, 4/5 dieser aufgabe gelöst... zb auch mit den stricherln links von der runden anzeige einer lektion. das meinte ich. danke nochmals für die erklärung!

0
AntwortenVor 3 Jahren