Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

https://www.duolingo.com/Winterschlaf1000

Aktiver Wortschatz

Hi, Ihr da draussen :-) vor ein paar Tagen habe ich hier den Englischkurs begonnen. Ich muss etwas tun, um meinen aktiven Wortschatz zu verbessern. Wenn ich auf Reisen bin verstehe ich sehr viel oder fast Alles ... will ich aber antworten, fehlen mir die Worte. Mir fällt hier auf, dass ich in den Übungen sehr viel aus dem Englischen ins Deutsche übersetzen muss und nur sehr wenig umgekehrt. Aber genau DAS fehlt mir ja. Auf dieser niedrigen Stufe geht es noch prima, aber wie wird das später sein? Ich weiss nicht genau, wie ich das Problem lösen soll. Na ja, vielleicht hat ja jemand einen Tipp. Ich mache hier mal weiter und mit jedem Schritt komme ich vielleicht meinem Ziel näher. :-) Unter "Immersion" verstehe ich viele Artikel, nicht jedes Wort, aber ich verstehe sie recht gut. Habt Alle einen guten Tag !

Vor 3 Jahren

9 Kommentare


https://www.duolingo.com/pseudocreobotra

Und die Englischsprachler beschweren sich, dass sie in ihrem Kurs nicht genug ins Deutsche übersetzen... Es ist eine allgemeine Tendenz, weswegen häufig geraten wird, den "reverse course" zu machen, wenn man mehr in die Fremdsprache übersetzen will.

Also "German for English speakers" in dem Fall. Allgemein sollte man aber beachten, dass Duolingo wirklich nur die Grundlagen abdeckt und fürs Sprechen beispielsweise wenig nützlich ist. Da gibt es aber andere Seiten, die sich auf "Sprach-Partnerschaften" und dergleichen konzentrieren, bei denen man mit einem Muttersprachler zusammen übt.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Winterschlaf1000

Vielen Dank für Deine Antwort. Das macht Sinn, werde ich wohl mal versuchen. Ich mache Duolingo natürlich auch der Grammatik willen, da ich dort auch viele Lücken habe, die brauche ich ja nicht beim Zuhören ;-) Merci.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/pseudocreobotra

Auch da sollte der Kurs helfen... Immerhin erfordert auch er grammatikalisch korrekte Eingaben. Heute erst hat sich ein Muttersprachler beschwert, dass Duolingo viel zu streng sei... Er wolle doch nicht noch einmal Englisch lernen sondern eine andere Sprache.

Meiner Meinung nach ist es aber schon recht nachgiebig und erlaubt auch etwas unelegantere Sätze (schlägt aber dann eine andere Lösung als Alternative vor), solange sie korrekt sind. Aber auch da bin ich schon ein paar Mal mit den Präpositionen auf die Nase geflogen und mein Englisch ist eigentlich auf C1/C2 Niveau (je nach Bereich).

Ansonsten bieten sich im englischen Forum auch viele Möglichkeiten zum Üben. Da ist doch deutlich mehr los und wenn man anderen deutsche Grammatik erklärt oder etwa deutschsprachige Musiker aufzählt (beides sehr beliebte Themen) hilft man auch noch anderen dabei.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Winterschlaf1000

Danke für die Antwort.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/PVLSANS
PVLSANS
  • 25
  • 13
  • 13
  • 12
  • 12
  • 11
  • 11
  • 5
  • 4

Du kannst dir auch immer irgendwelche Leute aus dem Internet schnappen und sie bitten mit dir Englisch zu sprechen. Das geht auf Duolingo, da fragt man die Leute einfach zu erst, was ihre Muttersprache ist, oder auf facebook, wo das ja oft ziemlich offensichtlich ist, was gesprochen wird. Weniger zu empfehlen ist aus meiner Erfahrung skype, weil dort die Leute auf Anfragen nicht antworten, wohl aber noch Sprachdatingseiten, wie "Wespeke". Es gibt sicherlich auch ein Deutsch-englisches Jugendwerk im Netz, jedenfalls gibt es dass von Frankreich und Deutschland, wo du Anfragen fuer E-mail-freundschaftsanfragen eingeben kannst.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Winterschlaf1000

Danke für deine Antwort. Hier auf Duolingo sehe ich ja nicht wer welche Muttersprache spricht, oder habe ich hier noch nicht alles verstanden :-). Würdest du einfach jemanden anschreiben und fragen ob er/sie Lust hätte mit mir zu sprechen ? Und ...... noch eines, du sprichst von einem Deutsch-Englischen Jugendwerk ..... ich habe erwachsene Kinder :-)))) .... aber das kannst du ja nicht wissen ;-) Wünsche Dir einen schönen Abend!

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/tuess

Einige schreiben hier in ihrem Duolingoprofil auch über ihre sprachliche Herkunft. Aber auch wenn sie das nicht tun kannst Du sie doch einfach mal anschreiben und hallo sagen. Du musst nicht zwingend einen Muttersprachler finden um dein Englisch anzuwenden. Das Gute hier auf Duolingo ist, dass alle eine Sprache lernen wollen und sich sicher freuen, wenn sie das Lernen mit sozialen Kontakten verknüpfen können. Da macht die Sprach egleich mehr Spaß.

Bei uns an der Uni gibt es übrigens ein Sprachcafè. Dort trifft man sich nach Sprachen und redet mit einander über was auch immer ansteht. Das ist zwar für Studenten ausgelegt, steht aber jedem offen, da sich begenet werden soll und jeder ist willkommen.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/tuess

Ich denke das kommt noch. Bei mir im Italenischen würde ich sagen sind die Übersetzungen ausgeglichen. Und wenn Du dann im Ausland bist hilft es so viel zu sprechen wie es geht. Oder Du suchst Dir jemanden in deiner Ugebung zum Englisch sprechen.So richtig aktiv und lebendig wird dein Wortschatz erst, glaube ich, wenn Du ihn im Leben anwendest. Das Gute ist ja dass dein Wortschatz schon exitiert. Wenn Du aus dem Englischen ins Deutsche übersetzen kannst, dein Ghirn muss jetzt nur noch die Verknüpfungen schaffen, die helfen die richtigen Worte auch im Englischen zu finden.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Winterschlaf1000

Das genau ist der springende Punkt. Es ist absolut frustrierend, wenn man "alles" versteht aber nicht antworten kann. Oder aber, es fallen einem die gesuchten Wörter auf Französisch oder vielleicht sogar auf Italienisch ein (obwohl ich diese Sprache gar nicht spreche, nur ein bisschen verstehe) ..... aber JA Nicht auf Englisch. Manchmal zum Haare raufen ;-) Ich bin auch der Meinung, dass ich in einem Englisch sprechenden Land die grösste Chance hätte. Aber ich danke Euch Allen für das Verständnis, das tut dem ego gut :-) Vielen Dank!

Vor 3 Jahren