Duolingo ist die weltweit beliebteste Methode, Sprachen zu lernen. Und es kommt noch besser: Duolingo ist 100% kostenlos!

https://www.duolingo.com/KikiWatermelonTv

Wie am besten in den Ferien Grundwissen Französisch lernen?

Ich möchte mein Grundwissen in Französisch einbisschen auffrischen.Nur das Problem: Ich habe fast alles vergessen! Und noch dazu meinte unsere Lehrerin das Grundwissen muss beherrscht sein. Gibt es irgendwelche Tipps oder Tricks noch schneller und efekktiver mit Erfolg zu lernen? Danke im Vorraus!

Vor 3 Jahren

2 Kommentare


https://www.duolingo.com/Abendbrot
Abendbrot
  • 13
  • 12
  • 12
  • 9
  • 8

Ja, der beste Tipp effektiv zu lernen ist, einfach mit den Französischübungen anzufangen. Dann wird das Grundwissen auch von Dir rasch beherrscht werden.

Vor 3 Jahren

https://www.duolingo.com/Xanatrix

Definiere "Grundwissen". Was willst du denn genau üben? Grammatik, Vokabeln, Hörverstehen?

Für die Grammatik würde ich mir das Schlbuch anschauen, viele Schulen haben einen Ferienverleih. Falls das nicht geht, gibt es Schnellkurse die man sich in vielen Bibliotheken ausleihen kann. Ich würde einfach mal drüberschauen um rauszufinden wo du Schwierigkeiten hast und dann gezielt daran arbeiten und die Übungen dazu auch hier auf Dulolingo machen.

Vokabeln kann man gut hier auf Duolingo (Achtung: Nicht mit der Karteikarten-Funktion, bei der besteht immer noch Verbessrungsbedarf) oder auch auf Memrise lernen. Falls du dir selber Karteikarten erstellen willst, die spezifischer auf dein Schulbuch und deine persönlichen Schwächen abgestimmt sind, kann ich Anki sehr empfehlen oder natürlich auch analoge Karteikästen. Falls du schon einen Karteikasten hast, würde ich einfach in den Ferien einmal täglich damit wie gewöhnlich lernen.

Fürs Hörverstehen würde ich mich mal uf Youtube umschauen. Ich schaue momentan Extra French, eine sehr (unfreiwillig) komische Serie zum Französischlernen, es gibt aber jede Menge Channels die sich ums Sprachenlernen drehen.

Sprechen üben würde ich zusammen mit Freunden oder Verwandten, am besten vielleicht welchen die ziemlich gut in Französisch sind.

Textproduktion/Schreibübungen kannst du hier auf Duolingo hochladen, da stürzen sich immer gleich 20 begeisterte Muttersprachler drauf und korrigieren das.^^

Grundsätzlich gilt: Nicht einmal stundenlang lernen, sondern jeden Tag ein bisschen was. Ich versuche mich momentan jeden Tag eine halbe bis dreiviertel Stunde mit Französisch zu beschäftigen.

Vor 3 Jahren